Brands Modetrends Online Shops

Aunts and Uncles – Taschen mit Charakter

Während das Leben sich gerade beschleunigt, von digitaler Vernetzung, Burn-out, It-Pieces, Size zero, Optimierungswahn und Stress-Management die Rede ist, keimt in uns der Wunsch nach einem Rückzugsort, einer Retro-Insel zum Relaxen. Wir möchten gerne wissen, wo wir bei all dem Trubel hingehören. Von Mauerblümchen, Heul-Susen und Drückebergern ist nicht die Rede, sondern von Menschen, die mit beiden Beinen fest auf dem Boden stehen, nicht jedem Trend nachrennen und auch mal Nein sagen.

Familienbande

Welche Rolle spielen dabei die Taschen? Eine Idee steht dahinter! Aunts and Uncles bezeichnet die Kollektion als Hommage an alte Werte. Fünf Verwandte aus Neukirchen-Vluyn, einer kleinen Stadt am Niederrhein, haben sich Großes vorgenommen. Sie wollen nicht nur etwas Schönes schaffen, sondern sich zurückbesinnen auf das, was wirklich zählt: traditionelle Werte, Familie, Authentizität statt Anpassung, Individualität statt Massenware. Keine It-Pieces, sondern treue Begleiter fürs Leben.

Das Label hat sich seit 2004 als unverwechselbare Marke etabliert. Taschen und Accessoires werden aus feinstem, pflanzlich gegerbtem Rinderleder in kleinen Manufakturen in Indien und Italien hergestellt. Aunts&Uncles ist ein Familienbetrieb mit Sonderstellung am kurzlebigen Markt der Überproduktion. Verträumt, verspielt, voll Fantasie auf der einen Seite, mit konkreten Vorstellungen, mit Begeisterung für belastbare, langlebige Materialien und Qualitätsbewusstsein auf der anderen. Hier wird eine Brücke geschlagen zwischen Innovation und Tradition. Wer darüber geht, gehört dazu. Zu einer großen Familie, die Geschichte schreibt und sie fortsetzen möchte.

Liebhaber gesucht

Man muss Liebhaber sein, fast Sammler, um dieser Kollektion voll Unikaten gerecht zu werden. Kaum zu glauben, dass es Dinge gibt, die sich nicht abnutzen, sondern durch den häufigen Gebrauch noch schöner werden. Patina, Gebrauchsspuren, machen den Charme der Teile im Vintage-Look aus! Das Herz ist dabei, wenn Taschen einen Namen haben, schön sind, praktisch und benutzt werden dürfen. Daran muss man sich erst gewöhnen. Klassiker, die mehr als eine Saison überdauern, davon gibt es nicht mehr all zu viele.

Liebhaberstücke

Die Kollektion besteht aus Taschen, Börsen, Gürtel, Leder-Armbänder. Schnell aufgezählt, wenn da nicht die kleine Familiengeschichte zu jedem einzelnen Teil wäre. Hunter, Grandma’s Luxury Club, The Candy Shop, The Coffee Klatsch, um nur einige der Taschen-Linien zu nennen, dabei hat auch jede einzelne Tasche ihren Namen. Man kauft nicht einfach eine Tasche, einen Gürtel oder eine Börse. Man kauft ein Stück vom Leben. Man kauft sich seine Lieblingstasche, die, geduldig wie ein Familienmitglied, so manches mitmacht.

An den fantasievollen Namen, die jede Linie der Kollektion und jedes Teil trägt, erkennt man gleich, es wird mit Liebe gearbeitet, als würde Oma einen Kuchen backen und damit die ganze Familie erfreuen. So fügt sich ein Stück der Taschen und Accessoires an das andere, mit der Absicht Freude zu machen und die Familiengeschichte weiter zu schreiben.

Fundorte

Zum Betasten, Beschnuppern und Befühlen geht man in angesagte Leder-Fachgeschäften und Boutiquen. Online-Shops ermöglichen das geruhsame Stöbern von zu Hause aus. Es braucht Zeit, um die neuen Kreationen zu bewundern. In der Linie Grandma‘ s Luxury Club ist Mrs. Milk Tart die große Schwester von Mrs. Cinnemon Star. Es gibt sie in schönen Soft-Tönen. Da fällt die Entscheidung schwer. Ganz leicht lassen sich die Händler in der Nähe und die Online Shops über die Homepage von Aunts and Uncles ausfindig machen. Das Stöbern inspiriert und macht Spaß. Es erinnert daran, wie wunderbar vertraut es ist, eine Familie zu haben.

Alle Fotos von Aunts&Uncles via Facebook

Add Comment

Click here to post a comment

404 Seite nicht gefunden

404

Ups, die Seite Existiert leider nicht