Allgemein Modetrends

Baby Dolls – Süße Kleidchen für jede Figur

Auch in diesem Jahr sind Kleider im Baby Doll-Style absolut angesagt. Diese luftigen, kurzen Kleidchen vermitteln selbst bei schlechtem Wetter Sommer und Strand Feeling. Damit kommt garantiert auch keine schlechte Laune auf. Sie sind einfach zu stylen, passen zu jedem Anlass und sind ein richtiger Hingucker. Und nebenbei gesagt, Männer lieben sie auch.

Molly Bracken Cocktailkleid / festliches Kleid ecru

Paule Ka Blusenkleid rose

Even&Odd Top white

Molly Bracken Sommerkleid framboise

Welche Modelle gibt es bei Baby Doll Kleidern

Foto von flickr: castawayvintage (CC)
Foto von flickr: castawayvintage (CC)

Die Auswahl an den verschiedensten Modellen ist einfach riesig. Auch farblich gibt es sehr unterschiedliche Modelle. Von klassischen einfarbigen Baby Dolls über lustig gemusterte Stücke bis hin zu Modellen in knalligen Neonfarben gibt es hier so ziemlich alles. Aber auch Modelle mit anders farbig abgesetzten Kanten oder Schleifen sind absolut im Trend. Und das Beste bei diesen Kleidern: es gibt für jede Figur etwas Passendes. Da Baby Dolls meist direkt unterhalb der Brust mit dem Rockteil beginnen, verdecken sie auch ganz geschickt kleine Bäuchlein oder Problemzonen. Je nach BH-Größe gibt es hier auch Modelle mit gefütterten Körbchen oder ungefütterte. Die Stoffe sind meist luftig schwingend und umschmeicheln damit noch zusätzlich die Figur. Verwendet werden meist Stoffe wie Satin, Chiffon oder Seide. Dies wirkt zudem noch verführerisch und sexy. Und was geht schon über das erregende Gefühl von kühler Seide auf sexy gebräunter Haut an einem warmen Sommerabend. Auch bei der Länge der Kleider gibt es verschiedene Möglichkeiten. Das klassische Baby Doll ist natürlich kurz, sehr kurz. Aber mittlerweile sind auch längere Modelle erhältlich. So kann man auch hier nach Lust und Laune wählen.

Bitching & Junkfood BRANDy Jeanskleid grey

Paprika BAROQUE Cocktailkleid / festliches Kleid grey floral

One Teaspoon NICKELS AND DIMES Cocktailkleid / festliches Kleid black

Pier One Sommerkleid black

Was sollte man beachten

Damit man auch wirklich top gestylt aussieht, sollte man immer ein Baby Doll wählen, welches auch wirklich zum eigenen Typ passt und diesen möglichst auch noch unterstreicht. So empfiehlt es sich zur gebräunten Haut helle fröhliche Farben, wie weiß oder gelb zu tragen. Wer noch etwas blass ist kann hingegen auf himbeerrosa oder mintgrün, aber auch auf dunklere Farben wie bordeauxrot setzen. Schlanke Frauen können auch ein ganz kurzes Modell tragen, welches sehr viel Bein zeigt. Etwas fülligere Frauen sollten hingegen ein etwas längeres Modell bevorzugen. Schleifen, Muster oder Spitze lenken den Blick zudem von den Problemzonen weg und den Fokus, also direkt auf das Kleid. Längs gestreifte Muster machen zudem schlank ebenso wie die Farbe schwarz. Sehr schlanke Frauen können auch auf üppige Blumenprints oder große Muster setzen. Damit gelingt es jeder im Handumdrehen den eigenen Typ auf die vorteilhafteste Weise zu betonen.

Even&Odd Sommerkleid turquoise

Paule Ka Sommerkleid beige

Eat ants by Sanetta Sommerkleid ultramarine

One Teaspoon CUBAN WINKY Cocktailkleid / festliches Kleid chocolate

Wie stylt man das Baby Doll am besten

Foto von flickr: pearls, lace and ruffles (CC)
Foto von flickr: pearls, lace and ruffles (CC)

Hier gibt es auch unzählige Möglichkeiten. Und der eigenen Fantasie sind hier auch keine Grenzen gesetzt. Als klassische Stylingidee passen zum Baby Doll am besten Ballerinas und eine kleine Handtasche. Damit erreicht man den mädchenhaften Stil. Aber auch flache Sandaletten, eine Korbtasche und ein Sonnenhut verleihen dem Outfit an heißen Tagen einen besonderen Touch. Am Abend darf es ruhig auch einmal etwas mehr sein. Hier können ruhig High Heels und eine edle Clutch mit Glitzer dazu kombiniert werden. Auch ein kleiner Bolero, der vor der nächtlichen Kühle schützt, ist hier wunderbar geeignet. Wichtig ist nur, dass man einer Stilrichtung treu bleibt. Auch bei der farblichen Abstimmung ist diese Regel zu beachten. Entweder man bleibt in einer Farbfamilie oder man mixt die Farben mit Absicht wild und bunt durcheinander. Auch hier gilt, erlaubt ist was gefällt. So macht auch das Stylen des Baby Dolls so richtig Spaß.

Titelfoto von flickr: reconstructionist (CC)

404 Seite nicht gefunden

404

Ups, die Seite Existiert leider nicht