Allgemein Modetrends Shopping

Bauchfreie Shirts – Die Mode der 90er lässt abermals grüßen

Bauchfrei im neuen Gewand

Das Bauchnabel-Piercing kommt erneut voll zu seinem Recht, wie es schon in den 90er Jahren des vergangenen Jahrtausends der Fall war. Bauchfrei ist der neue alte Trend, der in verschiedenen Ausdrucksformen zum Vorschein kommt. Ein gekürztes T-Shirt kann den verlockenden Anblick ebenso Raum geben wie ein schickes Bustier, feine Spitze, verspielt oder vornehm, ausgefranst oder streng. Fragt sich nur: Wie hält sich der Bauch flach? Durch den aufrechten Gang in erster Linie und durch sportliche Übung, und wenn sich im Sitzen ein  Röllchen hervorwagt, ist das doch nur charmant. Die Alternative dazu besteht darin, mehr Selbstbewusstsein an den Tag zu legen, Überflüssiges zeigt sich doch auch meist unter der Kleidung recht deutlich. In einem ansprechenden Umfeld fällt das nicht weiter auf, kann sogar effektvoll akzentuiert werden durch die entsprechende Freizügigkeit an der richtigen Stelle.

Levi´s® TShirt print mirabelle

mint&berry Strickpullover brown

People´s Market IDA TShirt print white/black

Bitching & Junkfood TShirt print white

Deutliche Grenzen ziehen

Nicht zu viel und nicht zu wenig, die Feinabstimmung gibt den Ausschlag. Bauchfrei ist modisch, bauchfrei ist schick, es hilft kein Zögern und kein Hadern. Was an das Licht der Sonne will, hat da auch seine Berechtigung, und angesichts der zu erwartenden Temperaturen schmilzt das eine oder andere Detail sowieso wie von selbst dahin. Bauchfrei ist durchaus auch dazu imstande, die Heißblütigkeit im rechten Moment etwas abzukühlen, bauchfrei sorgt für ständige Ventilation, wenn sich nichts mehr bewegt. Ein kleiner Ausblick auf züchtig verhüllte Freuden kann doch nicht schaden, wer bauchfrei geht, zeigt deutlich jedem die augenscheinliche Fähigkeit, bauchfreie-Shirts-TitelGrenzen zu ziehen. Zum knappen Top passt am besten ein flatternder Rock von ausschweifender Länge. Das betont den Kontrast und zeigt, dass keine Kompromisse erwünscht sind. Es soll ja nicht ausufern, wenn man sich dazu entschließt, bauchfrei zu gehen.

Strenge Looks auflockern

Crop-Tops zeigen mal Schulter, mal nicht, mal den Abschluss des Hosenbunds, sie flattern im Wind oder liegen eng an, geben sich ganz gesittet oder betont leger. Crop-Tops lassen der Fantasie wenig Spielraum, wenn sie auf den Leib geschnitten sind, und umschmeicheln galant, was sich noch auswachsen könnte. Crop Tops sind trendy und aktuell, eine Shorts dazu lockt den Sommer und die betonte Leichtigkeit des Seins. Crop-Tops geben sich ganz der ätherischen Luftigkeit hin, wenn sie nicht genau passen, was auch seinen Reiz haben kann. Crop-Tops eignen sich für alle Gelegenheiten, sie sind ideal zum Drüberstreifen, offenbaren auch Trägerchen und andere Kleinigkeiten, können aber ebenso gut ein wichtiger Bestandteil der festlichen Kleidung sein. Als Kontrapunkt zum strengen schwarzen Rock mit dem passenden Schuhwerk lockern sie den Look auf und sind ein Lichtblick der Hoffnung in einem womöglich etwas trostlosen Umfeld.

Even&Odd Top blue/flower print

Seafolly SOPHIA BikiniTop indigo

Motel LARRY Top black

Motel Bustier multi sequin & black

Pflegeleicht und praktisch

Crop-Tops sind genau das Richtige, wenn das letzte Mosaikstückchen zum perfekten Outfit noch fehlt. Sie sind anpassungsfähig in jeder Beziehung, harmonieren mit ausgefallenen Accessoires ebenso wie mit den Resten der letzten Saison, die dringend ein wenig aufgepeppt werden müssten. Crop-Tops belasten das Budget nicht über Gebühr, sie erlauben Abwechslungsreichtum in farbiger Vielfalt mit vielen bezaubernden, praktischen und pflegeleichten Stoffen. Sie sind einfallsreich, sie überraschen immer wieder mit neuen Ideen, die einem gut zu Gesicht stehen. Sie unterstreichen die Freude am Leben, sie beweisen Humor, wenn es droht, traurig zu werden. Crop-Tops bekennen nachdrücklich Farbe.

Add Comment

Click here to post a comment

404 Seite nicht gefunden

404

Ups, die Seite Existiert leider nicht