Allgemein Brands Modetrends Shopping

Ben Sherman – UK versorgt uns mit cooler Mode für Erwachsene

Ben Sherman ist ein englischer Modefabrikant und Gründer der gleichnamigen Modefirma gewesen. Es ist eine heute noch sehr erfolgreiche Marke, nicht nur darin begründet, dass viele bekannte Musikstars die Kleidung gerne trugen. Besonders bei Stars wie Paul Weller von der Gruppe “The Jam” oder bei der Band “The Kinks” fanden die Anziehsachen Anhang. Heutzutage findet man Kleidung von Ben Sherman bei dem bekannten Fernsehkoch Tim Mälzer und Gruppen wie “Silbermond” und “Fettes Brot”.

Ben Shermann ist Kult!

Die Marke Ben Sherman steht als Synonym für traditionellen Touch und aktuelle, sowie großstädtische Mode. Der typische Stil ist Man in grey suit.geprägt durch klare Linien und deutliche Konturen. Die britische Marke ist Perfektionist im Bereich “Urban-Trends”. Die Kleidung ist inspiriert von typischen Anzug-Outfits der 60er Jahre. An die heutige Zeit angepasst, ist seine Kollektion immer noch ein Rückblick auf den Style der 60er. Seine aktuelle Kollektion ist bestückt mit sportiven Oberhemden mit geknöpften Kragenschenkeln. Gestreifter Jersey und Grafik Shirts werden zusammen mit Strick kombiniert. Akzente werden eher wenige gesetzt und die Farbrange verhält sich weitgehend neutral. Zum ersten Mal verbindet seine Kollektion Mode und Musik miteinander, Ben Scherman ist heute eine Ikone der Mode- und Musikwelt. Auch eine Rockige Damenkollektion ist vertreten, der Stil ist aber eher Casual.

Was macht Ben Scherman so cool?

Das Geschick, in Ben Shermans Kleidung jung und zugleich seriös auszusehen, hat neben einer beständigen Detailverliebtheit aller Kollektionen beachtlich zum internationalen Ruf beigetragen. Auch in der Independentszene wird Ben Shermann gerne getragen. Das Modelabel ist außerdem Ausstatter des britischen Olympiateams.

Wo gibt es Ben Sherman Kleidung zu kaufen?

Ben Sherman gibt es in vielen angesagten Stores. Dazu gehören Kultgeschäfte wie “Peek und Cloppenburg”, Szene-Läden wie “brands for friends” und viele weitere bekannte Boutiquen. Ebenso haben viele Onlineshops das Modelabel im Angebot.

Die Geschichte des Labels:

Ben-ShermanDie allerersten Shops gibt es seit Mitte der 60er in London, die erste Ben Sherman Damen-Collektion seit 1968. Im Jahr 1975 erweckte er die legendären Down Hemden. Die englische Jugend kleidet sich nach Vorbildern ihrer Musikstars, die immer häufiger Ben Sherman tragen. Im neuen Jahrtausend dann wird Ben Sherman zur Lifestyle-Marke umkoordiniert. Die Damencollection wird relaunched und eine Kinderlinie geht an den Start. Das britische Olympiateam wird seit 2004 vom Label ausgestattet. 2008 wird das Logo erweiert. Bestand es bis dahin nur aus einem Schriftzug, so ist nun daneben ein Plektron zu finden.

Gerüchte, wie Ben Sherman wird häufig in der rechten Szene gertragen, gelten als absurd und wurden schon häufig bemängelt. Ben Sherman Kleidung findet sich in jeder Gesellschaftsschicht. Sie gehört mittlerweile zu den Top-Marken und findet daher in fast jeglicher Szene Anhang. Die Modelinie kämpft seit langem vehement gegen solch eine Zuordnung. Der Vertrieb von Ben Sherman Produkten auf dubiosen Internetseiten wurde verboten und von rechtsextremen Gedankengut wird sich stark distanziert.

Beliebte Suchanfragen:

  • herrenmode 60er

404 Seite nicht gefunden

404

Ups, die Seite Existiert leider nicht