Brands Modetrends Online Shops

Campomaggi Taschen – Der Modetrend aus Italien

campomaggi logo
Foto von Facebook

Campomaggi, man hört es bereits am Namen, kommt aus Italien. Italien – Mutterland von Pizza, Pasta und eleganter Mode. Was heute in Mailand gezeigt wird, trägt morgen alle Welt. So auch die Haben-will-Taschen des detailbesessenen Designers.

Der Name des angesagten Labels ist gleichzeitig der Familienname des Herstellers. Marco Campomaggi (Weitere Infos zu Campomaggi Taschen)
wuchs als Sohn eines Bildhauers auf, von dem er sichtlich sein gestalterisches Talent geerbt hat. Schon als Jugendlicher kreierte er erste Modelle, die reißenden Absatz fanden. Große handwerkliche Geschicklichkeit im Umgang mit seinem Arbeitsmaterial, kombiniert mit visionären Ideen und traditioneller Ledergerbkunst, ergeben den unverwechselbaren Look seiner Taschen. Er kreiert und kultiviert den Vintagestyle schlechthin vollendet, angefangen vom Used Look des Leders bis hin zu den patinierten Schnallen und Verschlüssen.

Die Kollektionen von Marco Campomaggi

Campomaggi LIVENZA (38 cm) Handtasche militare/naturale

Campomaggi Handtasche braun

Campomaggi Shopping Bag bordeaux

Derzeit sind fünf Kollektionen von Campomaggi erhältlich, deren Namen Programm sind. Spazzolato, die Gebürsteten, sind aus glänzend gold- oder silberfarbenem Leder gefertigt. Die Colour-Taschen bestehen aus zweifarbigem, kontrastierenden Leder. Lavaggio Stone oder stonewashed sind die Teile der dritten Kollektion. Viele von diesen tragen das kreisförmige Firmenlogo.

Als Material wurde häufig Baumwolle mit Griffen und Details aus Leder verwendet. Dasselbe gilt auch für die Lavata (=gewaschene) Kollektion, die vor allem durch glitzernde Applikationen und originelle Verschlüsse ins Auge sticht. Die Intrecciatas aus geflochtenem Leder schließlich sind vollends unwiderstehlich schön in ihrer verspielten Schlichtheit.

Die Verarbeitung der Kollektionen

campomaggi-tasche
Foto von Facebook

Sämtliche Taschen, egal welcher Kollektion, sind in handwerklicher Tradition gefertigt, was Verarbeitung und Ausstattung betrifft. Die Behandlung des Leders hingegen ist ebenso neu wie originell. Denn um seinen prägnanten Vintagelook überzeugend zu erzielen, werden die Taschen aus dem vollen Leder zugeschnitten und vernäht.

Und erst dann, wenn der Tachenkorpus fertig ist, wird das Ganze gegerbt. Rein pflanzlich und damit nicht nur altbewährt sondern auch umweltfreundlich, da auf giftiges Chrom verzichtet wird. Ist die Tasche soweit vollendet, kommen ihr Innnenleben und die äußere Ausstattung an die Reihe.

Die Ausstattung der Taschen

Schnallen, orignelle Steckverschlüsse, lederne Eckbesätze und Griffe, Applikationen, Innen- und Außentaschen, die Liste der Dinge, mit denen Campomaggi seine Taschen belebt und ausrüstet, ist endlos. Bei allem legt er höchsten Wert auf gediegene Ausführung und hochwertige Verarbeitung. Dadurch sind die Taschen nicht nur optisch sehr ansprechend, sondern gefallen auch durch ihre robuste Langlebigkeit. Schon allein von daher werden sie sicher mehr als eine Saison püberdauern.

Das Innenfutter besteht in der Regel aus reiner, fest gewebter Baumwolle. Dieses Material wird wegen seiner Belastbarkeit und langen Lebensdauer gern für solche Zwecke benutzt. Für den authentischen Vintagelook verwendet Campomaggi für Schnallen und Beschläge künstlich patinierte Bronze. Oft ist auf den Schnallen ein kleiner stylisierter Fisch eingraviert, der das Symbol des Hauses Campomaggi darstellt.

Taschentypen von Campomaggi

Die Produktpalette lässt keine Wünsche offen. Für jeden nur denkbaren Zweck gibt es Campomaggis Taschen. Geräumige Shopper und Henkeltaschen für bequemes Einkaufen. Legere Beutel, Rucksäcke und Umhängetaschen für den eher sportlichen Auftritt. Handtaschen, die lässig über der Schulter oder elegant von Handgelenk oder Ellenbeuge baumeln. Geldbörsen und Abendclutches, die jedem Outfit Glamour und Charme verleihen. Auch für Herren gibt es ein umfangreiches Sortiment, das von Akten- über Kurier- bis hin zu Reisetaschen reicht. Und für ganz modemutige Männer gibt es sogar Taschen mit Henkel oder zum Umhängen.

Begehrte Qualität

Bei so vielen Modellen wird die Wahl wahrhaftig zur Qual. Denn jede Tasche ist wegen ihrer besonderen Verarbeitung ein absolutes Unikat. Dafür sorgt unter anderem die außergewöhnliche Farbgebung, die mit höchst geheimen Zusätzen erzielt wird. Ebenso trägt dazu das Spiel mit Details bei, das Campomaggi so souverän beherrscht.

Erfreulicherweise wird die Auswahl durch die vielen verschiedenen Taschentypen wieder etwas erleichtert. Denn natürlich braucht man ja für jeden Zweck eine eigene Tasche, von Campomaggi, versteht sich. Sie sind von edler Einfachheit und einfach edel – die Taschen von Campomaggi.

Add Comment

Click here to post a comment

404 Seite nicht gefunden

404

Ups, die Seite Existiert leider nicht