Allgemein Brands Modetrends Online Shops

COS Online-Shop – High Fashion für bezahlbare Preise

Denkt man an extravagante Mode, dann denkt man vor allem an die Designer in Paris, London, Mailand oder Berlin. Doch aus Skandinavien kam vor einigen Jahren das Label COS und bahnte sich seinen Weg in die Kleiderschränke vieler modebegeisterten Menschen. So ist die “Collection of Style” ein tolles Modestatement des Hauses H & M, dass in unseren Regionen eher für günstige, aber wirklich tragbare Mode bekannt ist. Direkt aus Stockholm soll die Mode für den gehobenen Anspruch kommen, die zwar jeder Frau ein Stückchen Luxus in den Kleiderschrank zaubern soll, die aber nicht wesentlich teurer als die normale Mode von H & M ist.

abitha_arabella (CC)Was früher nur in einigen Shops deutschlandweit zu finden war, gibt es nun auch online

High Fashion von COS ist heute schon in einigen Läden in Deutschland zu kaufen und auf der Internetseite www.cosstores.com kann sich der Kunde online die schicksten Modelle bestellen. Kategorien wie Shop, Fashion, Things, Magazine und Calendar helfen dem Kunden sich schnell und einfach durch den Shop bewegen zu können. Designermode zu moderaten Preisen, ein Konzept das COS für urbane Frauen geschaffen hat, die ein aktives Leben führen und hohe Ansprüche ans Leben und auch an die Kleidung haben. Kinder, Arbeit und der Haushalt bestimmen das Leben dieser Frauen, die aber trotzdem nicht die Ansprüche ans Leben verloren haben und die diese Ansprüche genauso an ihre Kleidung durchsetzen. Tragbar, schick und genauso gut kombinierbar, aber mit dem besonderen Pfiff, die jede Frau aus dem Durchschnitt erhebt und zu etwas Besonderem macht.

COS hat für jeden Modefan mit besonderen Ansprüchen etwas im Angebot

Mode für Frauen, Männer und Kinder wird im Shop von COS angeboten und immer wieder kann man hier die neuesten Trends der schwedischen Designer Martin Andersson und Karin Gustafsson kaufen. Beide Designer haben ihr Studium in London absolviert und nehmen sich die Londoner Mode auch gerne als Vorbild für ihre Kreationen, wobei Martin Andersson für die Männermode verantwortlich ist. Immer wird großer Wert darauf gelegt, dass Herren- und Damenmode nach dem gleichen modischen Konzept gearbeitet werden. So kann der Kunde seine Mode in vier verschiedenen Linien wie Freizeit, Business, Sports/Homewear und Party kaufen und dazu gibt es noch eine tolle Make-up und Pflegeserie mit dem Namen Hakansson.

cos logoDie Frühjahr/Sommerkollektion 2013 besticht durch schlichte Farben

Betrachtet man die Mode des Jahres 2013 von COS, dann überzeugen bei der Frühjahr-/Sommermode hier klare und einfache Schnitte. So fällt bei COS eine Eleganz auf, die wirklich nur als schlicht bezeichnet werden kann. Die Farbwahl ist sehr sanft, wobei gänzlich auf kräftige Farben verzichtet wurde und viele wunderbare Naturtöne und erdige Farben die Mode perfekt machen, um sie mit miteinander zu kombinieren. Hochwertige Materialien wie Seide, Kaschmir oder Baumwolle machen die schwedische Mode sehr angenehm zu tragen und wer Mode bis Kleidergröße 44 tragen kann, der wird in diesem Modesortiment fündig. Bei COS finden alle Modefans die neuesten Trends der Laufstege, aber genauso finden sich hier wunderbare Basics, die man zu jedem Modetrend wieder anziehen kann. So loben Modefachleute die Raffinesse der Mode und Eleganz sowie Purismus macht das Modelabel immer wieder zu einem Highlight im Kleiderschrank.

Im Herbst und Winter 2013/14 setzt COS voll auf Farbkraft

Hat man im Frühjahr und Sommer auf die sanfte Farbwahl gesetzt, so kann der Modefan im Herbst und Winter 2013/14 sich auf kräftige Farben freuen. Jetzt kommen auch wieder Schulterpartien in Mode, die bestens definiert Jacken den besonderen Pfiff geben. Dunkelblau, Tannengrün und Schwarz sind jetzt die Farbtöne, die einfach ein Must Have der Modesaison sind. Vom dezenten Lindgrün bis zum zarten Rosa in der Modesaison Frühjahr/Sommer 2013, aber auch mit dem kräftigen Farbtönen der Modesaison Herbst/Winter, die Mode von COS bringt schwedischen Schick in deutsche Kleiderschränke, egal ob man in einem der Shops dieser Modemarke einkaufen geht oder sich im Onlineshop seine Lieblingsmode aussucht und bestellt.

Bild von Flickr: abitha_arabella (CC)

Add Comment

Click here to post a comment

404 Seite nicht gefunden

404

Ups, die Seite Existiert leider nicht