Brands

Elisabetta Franchi Design

Bildschirmfoto 2013-12-15 um 21.29.08Die eigene Weiblichkeit durch die schönste Mode wiederfinden, wer die Modeschöpfungen von Elisabetta Franchi trägt wird Kreationen entdecken, die die feminine Seite der Trägerin wunderbar betonen können. So begeistert Elisabetta Franchi als eine Designerin mit großem kreativen Potenzial, das sich nicht an gängigen Modetrends orientieren will.

Bologna meets Paris – Elisabetta Franchi schenkt Frauen Schönheit

Die italienische Designerin Elisabetta Franchi wurde im Jahr 1968 und die Liebe zur Mode wurde ihr schon in die Wiege gelegt, denn schon als Kind hatte sie eine Leidenschaft für schöne Kleidung. Das Jahr 1990 wurde zum Beginn einer tollen Karriere, denn in diesem Jahr konnte Elisabetta Franchi ihr erstes Studio eröffnen und ihre Firma mit dem Namen Betty Blue brachte der italienischen Stadt Bologne ein frisches und junges Modehighlight. Schon acht Jahre später kam das Modelabel Celyn b dazu und jetzt konnte Bologne mit einem außergewöhnlichen Modedesign aufwarten, dass man sonst nur in Paris finden konnte. Elisabetta Franchi möchte die Frau wieder zu einem femininen Wesen machen und so kreiert sie Mode, die die Vorzüge jeder Frau betonen kann.

via Daniele Fragale flickr
via Daniele Fragale flickr

Elisabetta Franchi Design – Mode für Frauen, die das Besondere lieben

Wer an jedem Tag schick aussehen will und dabei aber durchaus alltagstaugliche Mode tragen will, der wird das Design von Elisabetta Franchi lieben. Der zarte Style dieser Mode zeigt sich auch in den gewählten dezenten Farbtönen und was die Frau von heute an jedem Tag tragen soll, dass sollte vor allem weiblich und besonders sinnlich wirken. Auf der Via Viadagola 30 in Bologna versucht man mit schmalen Hosen, lässigen Jeans und Shirts, aber auch hochwertigen Bustiers und Blusen die Modewelt der Frauen noch schöner zu machen. Betrachtet man die neueste Kollektion von Herbst und Winter 2013/14, dann steht wieder die schlanke Silhouette im Vordergrund. Enge Röcke und schmale Hosen in dezenten Farbtönen unterstreichen die feminine Linie der Designerin Elisabetta Franchi. Hochwertige Stoffe, einfache Schnitte und als schöne Details Spitze und Schleifen, diese Mode ist pure Weiblichkeit.

Handtaschen von Elisabetta Franchi – erdige und zarte Töne werden zum Trend

Bildschirmfoto 2013-12-15 um 21.27.32Ob kleine Clutch oder große Streetbag, die Taschen von Elisabetta Franchi zeigen den Stil, einfache Schnitte mit kleinen aber feinen Details aufzupeppen. Wer sich jetzt über das schöne Äußere dieses Modeaccessoires freut, dem wird dazu noch ganz viel innerer Wert beschert. Hier zeigt sich der Wunsch der Designerin Elisabetta Franchi, dass die Kundin immer ein wirklich hochwertiges Produkt in den Händen halten kann und natürlich sollen diese Handtaschen auch immer zum übrigen hochwertigen Outfit von Elisabetta Franchi passen. Doch nicht nur die Handtaschen der Designerin zeigen sich in dezenten Farbtönen ebenso kann man bei den Schuhen sich auf Modeaccessoire in vielen zarten Farben freuen. So hat man von Kopf bis Fuß ein Outfit, wobei die Farbwahl von zarten Farbtönen bestimmt wird. Ob Peeptoe, Pumps oder stylische Stiefelette, bei diesen italienischen Modehighlights muss man sich einfach für den Winter bedienen.

via Daniele Fragale flickr
via Daniele Fragale flickr

Elisabetta Franchi – auf der Suche nach der Modegöttin

Wer schöne Mode der Designerin aus Bologna kaufen will, der kann sich bei der Kollektion Passepartout oder the Red Carpet und wird überrascht sein, wie trendy Mode für die feminine Frau zu allen Gelegenheiten sein kann. Hier überzeugen wieder schicke Kleinigkeiten, die Mode mit einfachen Schnitten zu einem besonderen Outfit machen können. Und für den ganz großen Auftritt sollte man die Mode für den roten Teppich aussuchen und hier wird wieder klar, dass die Kundin der italienischen Designerin durch diese Mode einfach eine überzeugend weibliche Göttin ist.

Add Comment

Click here to post a comment

404 Seite nicht gefunden

404

Ups, die Seite Existiert leider nicht