Allgemein Modetrends Shopping

Ethno-Look: Individualität statt Mainstream

Seit vielen Jahren besticht der feminine Ethno-Look durch individuelle Outfits und viel feminine Elemente. Ausgefallene Accessoires und tolle Muster machen diesen Stil zu einem modernen Klassiker, der zeitlos trendy ist. Der modische Begriff ist längst etabliert und leitet sich von dem Begriff der “Ethnologie” ab: Ebenso wie die Ethnologie die Verschiedenartigkeit der Völker beschreibt, ist der Ethno-Look vielseitig und präsentiert die modischen Elemente der verschiedenen Völkerstämme. Heraus kommt ein Mix aus asiatischen, indianischen und arabischen Stilelementen.

Zalando Collection Stoffhose shark

Sass & Bide THE BUILDING LOVE TShirt basic faded black

Swear GENE 20 Sneaker oxblood

Timberland Schal wei�

model studioTypisch Ethno-Look: Stilvariation bis ins Detail

Besonders im Sommer können Fashionvictims mit dem trendigen Ethno-Look modisch punkten. Erlaubt ist, was gefällt. Aber ein paar Basics sollten nie fehlen. So werden Tierfell-Prints im Sommer auf nackter Haut getragen und spiegeln sich in den Accessoires wider: Leopardenmuster ziehen sich durch Schals und Tücher und gesellen sich zu Haarbändern im Leo-Print. Der Tierfell-Print zeigt sich ebenso in Kleidern und oft werden Tiere auch auf Shirts oder Hosen abgebildet. Der Leo-Style ist auffallend und spektakulär. Cool dazu passt der Indianer-Schmuck, der aus natürlichen Materialien besteht und als stilvoller Akzent nicht fehlen sollte. Das typische Aztekenmuster ist ebenfalls ein sicheres Stilmerkmal für den Ethno-Look. Dieses Muster findet sich in verschiedenen Ausführungen wieder und sorgt für stilsichere Akzente.

Les Tropéziennes par M Belarbi HAQUA Zehentrenner gold

Villain Sommerkleid candy green

Even&Odd Umhängetasche cognac

Jane Norman Strickjacke pale grey

Blumenmuster für interessante Effekte

Blumendesigns sind ebenfalls typisch für den Ethno-Look. Hierbei zeigen sich die Blumen auf Shirts, Kleidern, Röcken und Hosen. Röcke und Kleider werden beim Ethno-Look bodenlang getragen und zeigen sich einfarbig oder mit großflächigen bunten floralen Designs. Ein besonderdes Highlight kann man mit Hennafarbe setzen. Diese sorgt nicht nur in den Haaren für einen glänzenden Schimmer, sondern wird auf die Haut gemalt. Hier zeigen sich auf den Händen und Handgelenken ebenso wie an den Knöcheln interessante Muster, die detailverliebt die Blicke auf sich ziehen. Ein Must-Have ist auch die klassische Harem-Pant, die in diesem Sommer für Aufsehen sorgt.

See u Soon TShirt print black

Zalando Collection Maxirock light brown

schmuckart Haaraccessoire blau/rot

TBS ASTRID Keilsandalette capuccino

Kombinationen und Accessoires

Kennzeichnend für den Etno-Look sind Accessoires: Passend zu dem jeweiligen Look zeigen sich Haarbänder und Halstücher in trendigen Mustern. Auch die Taschen bestechen durch auffällige Prints und Stickereien, die zu den Schuhen passen sollten. Besonders auffallend ist der angesagte Ethno-Schmuck, der kombiniert wird. Hier zeigen sich Ringe mit großen und bunten Steinen oder Mustern ebenso wie Armbänder und Lederketten. Nicht fehlen darf der Holzschmuck, der die Natürlichkeit des Ethno-Looks unterstützt. Das Besondere an dieser Stilrichtung ist, dass man viel Kombinationsmöglichkeiten hat und sich nicht auf eine Stilart festlegen muss.

Replay Hose blue/green

Urban Classics Top yellow

Capelli New York HIPPI LIFE Armband braun

Strenesse Blue Umh�ngetasche rot

Stilsicher kleidenethno-look

Der Ethno-Look ist frech und ein wenig rebellisch. Allerdings hat auch dieser Stil seine Grenzen. Ein bunter Mix aus floralen Mustern, gepaart mit anderen Stilelementen ist nicht angesagt. Man sollte darauf achten, dass immer nur ein Kleidungsstück mit Mustern versehen ist. Ein auffälliges Teil, das mit Accessoires kombiniert wird, ist ausreichend. Der Rest der Kleidung sollte dann dezenter ausfallen. Besonders toll wirkt der Ethno-Look, wenn man ihn mit Erdtönen kombiniert. Farben wie braun, dunkelgrün, orange oder ockergelb sorgen für natürliche Farbspiele, zu denen Hand- und Fußbemalungen in der klassischen Hennsfarbe hervorragend passen. Zu einem perfekten Ethno-Look gehört im Sommer auch die auffällige Sonnenbrille. Kombiniert mit bunten Batiktüchern, Hüten und Ketten aus Holzperlen sorgen die auffälligen Sonnenbrillen für Aufsehen. Der Ethno-Look ist geprägt durch Auffälligkeit und hebt sich so vom urbanen Mainstream ab. Geschickt kombinieren und auffallen ist die Devise. Statt Streetstyle besticht der Ethno-Look mit vielen individuellen Details, die in verschiedenen Outfits den Sommer bereichern.

404 Seite nicht gefunden

404

Ups, die Seite Existiert leider nicht