Allgemein Modetrends Shopping

Ethnoschmuck – Sommerlich und cool

Ein Schmucktrend, der an Sommerurlaub erinnert! Die Juwelen des Sommers sind aus Holz, Silber, Federn und anderen Naturmaterialien und auf jeden Fall fröhlich und bunt. Ethnoschmuck – das ist Schmuck aus fernen Ländern, inspiriert von fremden Kulturen und bringt uns so einen Hauch von bittersüßem Fernweh in unsere heimischen Gefilde.

Isharya FEATHER FILIGREE Armband goldfarben

Capelli New York Halskette grün

Maison Scotch Ohrringe turquoise

Capelli New York LINKED Armband rot

1001 Nacht…

.  Cour10e Fox (CC)..und ebenso viele Möglichkeiten bieten die unzähligen Varianten. Orientalischer Ethnoschmuck aus Pakistan, Afghanistan und Nordindien enthält oft grob beschlagene Silberelemente und bunte Edel- oder Halbedelsteine wie Türkis oder Lapislazuli. Amulette stellen naive Objekte dar, Ohrringe dürfen jetzt ruhig mal etwas länger sein und auffällig klimpern und um das Handgelenk kommt ein breiter Silberreif, der auch gerne noch mit ein paar bunten Perlenarmbändchen ergänzt werden kann. Die Sheherezade von heute schmückt sich üppig und so wird auch das reich mit Glasperlchen bestickte Taillenband weniger als Gürtel sondern ehr als orientalischer Ethnoschmuck eingesetzt.

Damit der exotische Look voll zur Geltung kommt und nicht zu überladen wirkt, trägt man ihn am besten zum uni-farbenen Sommer-Outfit in elegantem schwarz oder frischem weiß. Die Farben der Ethno-Schmuckstücke sind schon bunt genug und erinnern an die orientalischen Basare mit ihrer Vielfalt an geheimnisvollen Gewürzen.

Isharya JAALI FILIGREE Armband goldencoloured/grey/red

Sence Copenhagen COLOUR BUBBLES Armband goldfarben

Konplott Ohrringe green bright brass

allesausliebe by milla k Halskette goldfarben

Wir spielen Cowboy und Indianer

Passend zum aktuellen “back to nature” Look kommt der Ethnoschmuck auch in Holz, Federn und Leder daher. Indianische Lederamulette, Federohrringe, derbe Holzarmreifen und Fransen machen den Westernstyle des Ethnoschmucks aus. Fröhliche leuchtende Farben kommen dazu und werden als Armband oder Kette aus winzigen bunten Perlen, die zusammengehäkelt werden, getragen. Diesen Schmuck trägt man am besten zu grobem Denim, ob Jeans oder Hemd, oder zu Chinos und Tops in Naturfarben.

Pieces ALICIA Halskette weiß/goldfarben

Capelli New York PEACOCK Ohrringe türkis

mint Armband antique silver

Capelli New York BIRDIE Halskette türkis

Summer of Love

Cour10e Fox (CC)Unverzichtbar ist der trendige Ethnoschmuck natürlich beim angesagten Hippie – und Gypsie Style. Doch Vorsicht! Das Outfit an sich ist hier oft schon üppig und versielt. Da reicht oft schon ein einziges Schmuckstück wie ein Stirnband aus Leder oder ein Glasperlenarmband um den Look zu komplettieren – sonst wirkt es schnell überladen. Auch Fußkettchen oder Halsbänder aus Leder oder Silberelementen setzen stilvolle Effekte und manchmal reicht ein einzelner Pfauenfeder Ohrring schon aus.

Die Auswahl an authentischem Ethnoschmuck ist mindestens so vielfältig, wie die Kulturen der Welt, dem er ja letztendlich seine Bezeichnung verdankt. Und wieder einmal sind es die Hollywoodstars, die gekonnt Akzente gesetzt haben und Ihre Edelroben mit ausgefallenem Ethnoschmuck kombiniren. Sei es Lindsay Lohan oder Rihanna, die zum Edelhippie Outfit Lange Ethnoketten zeigten oder Victoria Beckham, die zum schlichten schwarzen Outfit bunte Glasperlen kombiniert. Ethnoschmuck verbindet Völker und Kulturen, ganz gleich, ob es sich dabei um afrikanischen Holzschmuck, indianischen Silberschmuck oder um südamerikanischen Lederschmuck handelt. Von knallbunt – wie die farbenfrohen brasilianischen Kreation – oder naturfarben – erlaubt ist, was Spaß macht – und Spaß am Kombinieren macht der Ethnoschmuck auf jeden Fall!

Maison Scotch Ohrringe combo b

Capelli New York INCA BERRY Armband rot

TomShot LIBERTY Ohrringe silberfarben

Isharya Halskette fuchsia

Fotos von Flickr: Cour10e Fox (CC)

404 Seite nicht gefunden

404

Ups, die Seite Existiert leider nicht