Brands Modetrends Trends

Felljacken – Der heißeste Trend der London Fashion Week

Für die kühle Jahreszeit sind Felljacken, die auf der Londoner Fashion Week präsentiert wurden, ein unverzichtbares Must-Have. Diese Modelle betonen nicht nur raffiniert den weiblichen Körper, sondern spenden ihm gleichzeitig eine wohltuende Wärme an kalten Herbst- und Wintertagen. Sie lassen sich hervorragend mit jedem Outfit kombinieren, egal ob Minirock, Kleid oder Skinny Jeans. Sie sind nicht nur unglaublich stylisch, sondern auch extrem weich und deshalb angenehm zu tragen. Die Felljacken der Saison verleihen jedem Look den perfekten Schliff. Die Modelle gibt es in allen möglichen Formen und Schnitten. Mit diesem Trend haben die Designer der Londoner Fashion Week wieder einmal bewiesen, dass ihnen in Sachen Mode, keiner so schnell etwas vormachen kann.

Die aktuellen Modelle der Herbst- und Winterkollektion

Das Motto der Fashion Week lautete: Je auffallender und extravaganter, desto besser. Den Beweis dafür liefern unter anderem die Modelle des Designers Tom Ford.

  • Zu seinen Kreationen gehört z. B. die kastige Felljacke in dem Farbton Lila-Bronze. Sie verleiht insbesondere schwarzen Lederröcken einen attraktiven, femininen Look.
  • Der pink-rostrote Fellmantel zaubert in Kombination mit engen, schwarzen Hosen eine sexy Silhouette.
  • Für Liebhaberinnen heller Farben, ist der weiße Fellmantel ein schönes Winter-Accessoire.
  • Auch die Fellmäntel von Topshop Unique haben auf der Fashion Week für Begeisterung gesorgt. Der Mantel in der Farbkombination beige, rosa, rostrot und schwarz war der letzte Schrei.
  • Die Kurzfelljacken von Daks waren ebenfalls ein absolutes Highlight auf dem Runway. Es waren sowohl Echtpelz als auch Teddyfelljacken vorhanden. Einige Modelle waren mit einer Lederapplikation geschmückt. Die Mäntel waren in den Farben: grau, weiß, beige und hellrosa vorhanden.

Nützliche Stylingtipps

Im Hinblick auf das Styling, gilt auch bei den Felljacken bzw. -mänteln die “halb, halb Regel”. Im Endeffekt bedeutet das, wenn die Jacke kurz ist, sollte der dazu kombinierte Rock oder das Kleid mindestens knielang sein. Ein Minirock wäre bei einer kurzen Felljacke absolut fehl am Platz. Selbstverständlich passt eine Kurzjacke auch ausgezeichnet zu engen Hosen oder Leggings.

  • Eine längere Jacke oder auch ein Mantel erlauben hingegen auch kurze Röcke und Kleider. Bei diesen Modellen ist alles erlaubt.
  • Die Farbauswahl ist abhängig von dem Farbton der Jacke. Handelt es sich bei dieser um ein buntes Modell, sollte das dazugehörige Outfit unifarben sein. Wenn die Jacke pink-rostrot ist, passt dazu z. B. ein pinker Pulli und eine schwarze Hose.
  • Felljacken und -mäntel verleihen in Kombination mit Pumps jedem Look einen femininen Touch.

Besonderheiten der Felljacken

Felljacken sind nicht nur diesen Herbst und Winter ganz groß im Kommen, sie sind zugleich elegant, zeitlos und chic. Sie können deshalb für immer im Kleiderschrank bleiben, ohne je in die Altkleidersammlung wandern zu müssen. Sie verleihen ihren Trägerinnen einen gewissen glamourösen Touch. Mit ihnen kann sich jede Frau wie eine Hollywood-Diva fühlen.


Titelbild von Topshop via Facebook

Add Comment

Click here to post a comment

404 Seite nicht gefunden

404

Ups, die Seite Existiert leider nicht