Allgemein Modetrends

Flauschig ist Trend – Angora, Plüsch&Co feiern ihr Comeback

Die kalte Jahreszeit naht und mit ihr auch die Zeit des warm und dick Einpackens, was für die meisten Frauen eine große Herausforderung darstellt. Modisch und warm gekleidet zu gleich ist nicht immer so einfach. Doch die aktuellen Trends dieser Saison schaffen Abhilfe, denn sie sind zugleich warm uns sehen in richtiger Kombination umwerfend aus.

Emoi en Plus Strickkleid wine red as swatch

Ren� Derhy MALIGNE Strickpullover rouge

Best Mountain Strickkleid aubergine

JUST FEMALE TURNER Strickkleid aubergine

Angora, Kashmir, Wolle und Kunstfell – die Trendmaterialien der Herbst- und Wintersaison

Falling Skeins. Surprised Woman in Woolen Knitted Jersey with White Balls of YarnAngora und Kashmir werden häufig in Verbindung mit Omas heiß geliebter Unterwäsche gebracht, sind aber sehr hochwertige Materialien mit hohem Tragekomfort. Sie sind besonders warm, verhindern aber im Gegensatz zu synthetisch hergestellten Materialien eine übermäßige Schweißbildung. Wolle, der zeitlose Klassiker findet sich dieses Jahr in zahlreichen Schaufenstern, verarbeitet als Pullis, Kleider und vielem mehr. Accessoires aus Kunstfell bieten einen tollen Blickfang, zum Beispiel als Kragen. Das Positive dabei ist der günstige Preis und natürlich dass kein Tier dafür sein Leben verlieren muss.

Die Modelle und Schnitte dieser Saison

Schick in Strick, so heißt es dieses Jahr. Wolle wird zu allem Möglichen verarbeitet, zu wunderschönen Strickkleidern, Oversize Pullis, Figur betonten Rollkragenpullovern, zu Röcken und natürlich zu Mützen, Schals und Handschuhen. Häufig werden diese auch mit kleinen gehäkelten Applikationen wie Blüten oder anderen Motiven verziert. Kashmir ist meist in Form von Pullovern oder Kleidern in diversen Längen erhältlich, welche eine eng anliegende aber dennoch lockere Passform haben. Angora sieht man derzeit zu sehr schönen Cardigans in sämtlichen Passformen oder Jackets verarbeitet, was in richtiger Kombination sehr vielfältig tragbar ist. Kunstfell wird zum Eyecatcher trägt man es beispielsweise als Kragen, Weste oder Ohrenschoner.

mint&berry Ohrenwärmer black

aprico Leichte Jacke black

aprico Weste black

Essentiel Antwerp DONRAD �bergangsjacke cinnamon

Die richtige Kombination für viele perfekte Outfits

Portrait of beautiful woman in knitted dressDas schöne und praktische bei Modestücken aus diesen Materialien ist, dass man eigentlich nicht viel falsch machen kann und diese zu vielen anderen Kleidungsstücken kombinierbar sind. Strickkleider oder Kleider aus Angora, mit kurzen oder langen Ärmeln, wirken sehr elegant und ihnen gilt ein besonders großer Blickfang. Deshalb sollten sie mit Strumpfhosen oder Leggins in dezenten und dazu passenden Farben kombiniert werden. Trägt man ein Langarmshirt oder einen Rollkragenpullover darunter sieht es am Schönsten aus wenn dieser in gleicher Farbe wie die Hose ist. Dazu passen Stiefel oder vorne geschlossene Riemchenschuhe mit kleinem oder großem Absatz.

Pullover lassen sich zu Allem gut kombinieren, wer es gerne sportlich mag zu Jeans und Sneakers. Auch diejenigen die es lieber etwas eleganter haben, könne einen schlichten Strickpullover zu Jeans tragen, eventuell noch einen passenden Gürtel und dazu Stiefel oder High Heels. Wolle, Angora und Kashmir runden jedes Outfit ab, deshalb darf es mit dem Rest auch etwas auffälliger sein. Cardigans oder Jackets können mit einem breiten oder schmalen Gürtel oder Broschen besonders betont werden. Bei Kunstfell sollte darauf geachtet werden dass nicht zu viele andere Accessoires vorhanden sind und dieses farblich dazu passt. Sehr schön sind Kragen aus Kunstfell die einfach an der Jacke befestigt werden und somit beliebig kombinierbar sind. Dazu gibt es häufig farblich passende Ohrenschoner.

mint&berry Strickpullover nude/offwhite

Lavand Strickpullover black

Emoi en Plus Strickjacke burnt red

NAF NAF Strickpullover schwarz

Worauf bei der Kombination geachtet werden sollte

Das einzig Wichtige worauf man bei der Kombination der aktuellen Herbst- und Wintermode achten sollte ist, dass die Farben aufeinander abgestimmt sind, dass sich die Anzahl der gewählten Accessoires in Grenzen hält und nicht zu auffällig ist und mit anderen Materialien kombiniert wird, also kein Strickkleid zu einer Strickleggins. Ansonsten hat man vielerlei Möglichkeiten und unter Berücksichtigung dieser Punkte sollte nichts schief gehen.

Add Comment

Click here to post a comment

404 Seite nicht gefunden

404

Ups, die Seite Existiert leider nicht