Allgemein Modetrends

Hippiekleider -Der tolle Look für den Sommer

Romantisch, rebellisch und individuell: der Hippie-Look ist der Modetrend des Sommers 2013. Besonders mit umwerfenden und süßen Hippiekleidern in den buntesten Farbkombinationen und tollen Mustern wirkt jede junge modebewusste Frau sehr feminin und selbstbewusst.Hübsche Hippiekleider gibt es in allen Längen, so dass sowohl ein sommerliches Minikleid als auch ein super romantisches Maxikleid mit eindrucksvollem Floral-Print den trendigen Hippie-Style unterstreichen.

Object AMELIA Maxikleid papaya punch

Anna Field Maxikleid orange

NAF NAF Maxikleid framboise

Selected Femme Maxikleid snow flake

ethno-lookDie schönsten Hippiekleider für jeden Anlass

Das Tolle an den modischen Hippiekleidern ist es, dass man sie den ganzen Sommer über und zu jedem Anlass tragen kann. So verleihen die farbenfrohen Stoffe und Muster der Hippiekleider den jungen Frauen einen sehr individuellen Stil und eine dezent verführerische Note. Die schönen Hippiekleider sind nicht nur sehr bequem, da sie locker und luftig sind, sondern dazu den ganzen Tag über tragbar. Ob für die Uni, die Schule, einen Einkaufsbummel, einen Spaziergang, das Open Air Kino oder einen Clubbesuch, Frauen in Hippiekleidern werden alle bewundernden Blicke auf sich ziehen.

Wer schöne, schlanke Beine hat, kann diese in super süßen Mini-Kleidern im Hippie-Look vorteilhaft zur Schau stellen. Außerdem gibt es bodenlange bzw. knöchellange Maxi-Kleider im Hippie-Look, die die modebewussten Frauen zu wahren Göttinnen der Großstädte avancieren lassen. Es existieren verschiedene tolle Schnitte und Modelle der Hippiekleider. Ob kurzärmelig, trägerlos, mit Spaghettiträgern oder als Neckholder, je nach Geschmack und Stil der Frau, kann diese das für sie passende Hippiekleid auswählen.

Anna Field Strickkleid brown

Vero Moda SWANSEA Cocktailkleid / festliches Kleid black

Kaffe CLAER Tunika taupe

See u Soon Sommerkleid orange

Tolle Farben, Stoffe und Muster im Hippie-Look

So sind nicht nur feminine Blumenmuster sehr im Trend, sondern auch Pastellfarben, wie mintgrün, zitronengelb, himmelblau, babyrosa, apricot oder flieder, die so in vielen Farbkombinationen auf den Hippiekleidern prunken. Außerdem sind Muster im Ethno-Look und Sand-und Erdtöne perfekt mit dem Hippie-Look kombinierbar. Es gibt nichts Schöneres im Sommer als in flatternden, luftigen und bunten Sommerkleidern durch die Straßen zu ziehen. Für ein tolles Aussehen sorgen zudem Stoffapplikationen und Rüschen aus Spitze, die am Saum der Hippiekleider angebracht sind und dadurch die Romantik zusätzlich steigern. Auch der Batik-Look auf den Hippiekleidern erweckt die Zeit der Freiheitsliebe und der Revolution der 1970er Jahre wieder zum Leben.

Capelli New York VALENCIA Hut beige

Capelli New York PEACOCK Ohrringe türkis

Even&Odd Sandalette cobalt

Capelli New York LINKED Halskette braun

Breaking & EnteringWie kombiniert man Hippiekleider am Besten?

Um den angesagten Hippie-Look perfekt zu tragen, werden die süßen Hippiekleider mit auffälligen und bunten Accessoires kombiniert. So gehören gemusterte Halstücher, bunte Perlenketten, Bettelarmbänder, große Ohhringe mit Federn und Perlenanhängern, Ringe und Fußkettchen genauso zum Hippie-Look, wie farbige Umhängetaschen aus Stoff, gehäkeltem Stoff oder Leder. Außerdem ergänzen sich kurze oder lange Hippiekleider und trendige Römersandalen super. Die flachen Römersandalen umspielen die von der Sonne geküssten Füße mit tollen Lederbändern und zaubern so einen natürlichen Stil, der perfekt mit dem Hippie-Look harmoniert. Darüber hinaus sehen Sandalen mit Keilabsatz aus Bast sehr feminin aus. Auch große Sommerhüte aus Stroh lassen sich super zu bunten Hippiekleidern kombinieren und verleihen den Frauen eine besondere Klasse und Ausstrahlung.

Anna Field Jerseykleid pixelblue

Ana Alcazar Sommerkleid bunt

Tibi Blusenkleid black multi

Anna Field Jerseykleid burned orange allover

Titelbild von Flickr: ronholpics (CC)

Add Comment

Click here to post a comment

404 Seite nicht gefunden

404

Ups, die Seite Existiert leider nicht