Brands Modetrends Online Shops Shopping Trends

Kate Moss für Topshop – Die neue Kollektion ist da

Super Model, Stilikone, Mama und Designerin – was Kate Moss anpackt, wird ein Erfolg. Bei der offiziellen Einführung ihrer neuen Topshop Kollektion, am 29ten April 2014 in Londons „Oxford Circus“, legten Tausende, völlig aus dem Häuschen geratene, Bewunderer die ganze Straße lahm und begrüßten sie kreischend wie einen lang ersehnten Superstar. Viele der eben erst in den Handel gekommenen Teile wurden den Mitarbeitern praktisch aus den Händen gerissen, noch bevor sie die Regale erreichten. Es wird auch diesmal wieder nicht lange dauern, bis die ganze Kollektion ausverkauft ist. Dafür gibt es gute Gründe:

Foto von Topshop via Facebook
Foto von Topshop via Facebook

Persönlichkeit und Stil

Kate Moss, die mittlerweile 40 Jahre alte „Croydon Beauty“, regiert die sonst so unbeständige, flüchtige und unnachsichtige Modewelt seit vielen Jahren wie eine Queen. Sie weiß nicht nur alles über modische Kleidung, sie hat im Laufe der Zeit auch ihren ganz eigenen, unverwechselbaren Vintage Glam Boho Chic Stil entwickelt. Kate Moss legt wert auf Kleidung, die sie vielseitig kombinieren kann und auch selber trägt. Die aktuelle Kollektion erinnert nicht nur an einige ihrer vergangenen „Greatest Hits“, sondern ist auch von ganz persönlichen Erfahrungen inspiriert:

Balearen-Flair: Von Moss als eine Hommage an lange, herrliche Sommer auf den balearischen Inseln entworfen, besticht dieses Design mit detaillierten, bunten Verzierungen, zierlicher Spitze und vielen Pailletten auf Seidenblusen und langen Kaftanen im Retro Stil der 70er Jahre.

Charleston-Chic: Das sind auffallend geschnittene Kleider im Robe-Noir Stil. Dazu paillettenbesetzte Hosenanzüge und Smokingjacken in Schwarz und Gold metallic. Chic und smart auf der exklusiven sommerlichen Abendveranstaltung.

Cocktail-Stunde: Der sexy, mit Fransen besetzte Vintage Glamour Look, fällt auf und beeindruckt mit großzügigen Paillettensäumen, durchsichtigem Chiffon und Perlennetzen. Genau wie Kate Moss auf einer nächtlichen Party.

Pyjama Pracht: Interessante Weltreisen, festliche Galas und wilde Partys machen irgendwann jedes Mädchen müde. Aber auch mit Sleepwear bleibt Kate Moss ihrem Stil treu. Bequem und doch elegant ist der Paisley Kimono oder der blumenbedruckte Jumpsuit aus Seide. Und mit dem Pyjama-Mantel sieht man nicht nur im Bett immer schick aus.

Eigentlich wollte Philipp Green nur einen Kuss von Kate Moss

Moss traf den Eigentümer einer weltweiten Kette von Edelboutiquen zum ersten Mal im Jahr 2006, als er bei einer Charity Veranstaltung 60.000 Pfund bot, nur für einen einzigen Kuss. Eine große, und für beide Seiten äußerst ertragreiche, Freundschaft war geboren. 2007, nach einem gemeinsamen Urlaub, erschien ihre allererste selbst designte Mode in den Topshop Regalen und war bereits am gleichen Tag komplett ausverkauft. Aber das war erst der Anfang. Innerhalb der nächsten drei Jahren entwarf Moss insgesamt 13 Kollektionen, die sich alle wie warme Croissants verkauften.

Foto von Topshop via Facebook
Foto von Topshop via Facebook

Topshop gibt es auch in Deutschland

Für ihre Ideen erwies sich das weltweite Netz der Topshop Boutiquen als perfekt. Heute findet der gut betuchte, modebewusste Shopper 440 Topshop Filialen in den exklusivsten Adressen in 40 Ländern auf allen Kontinenten, wie in Londons Oxford Street oder New Yorks Broadway. 2013 fand Topshop auch endlich seinen Weg nach Deutschland. Gleich vier Filialen wurden in Berlin, Hamburg, Düsseldorf und München eröffnet. Wem der Besuch zu aufregend oder zu anstrengend ist, der kann das gesamte Angebot auf topshop.com auch in Ruhe und sogar in Deutsch online durchstöbern.

Jedoch ob Filiale oder Internet Shop, wer sichergehen will noch eines der 61 Teile aus der neuesten Kollektion von Kate Moss zu ergattern sollte sich lieber beeilen. Schon jetzt gibt es vieles nur noch auf EBay, bereits nach nur einer Stunde nach dem Start des öffentlichen Verkaufs, zum fünffachen Preis!

Titelfoto von Topshop via Facebook

404 Seite nicht gefunden

404

Ups, die Seite Existiert leider nicht