Allgemein

Kunst an der Wand – Tipps zur Gestaltung

Wer sich bei der Einrichtung richtig austoben möchte, sollte nicht nur den Möbeln Beachtung schenken, sondern auch den Wänden. Diese kann man mit wenigen Handgriffen kreativ gestalten und dem Raum somit ein völlig neues Antlitz verleihen. Wichtig ist dabei, nicht zu viele verschiedene Farben auf einmal zu verwenden, denn sonst kann kein harmonisches Gesamtbild entstehen.

Wallcandy Arts BABY ELEPHANT Wandsticker black

anna wand QUIET REVOLUTION Wandbordüre pink

Little Chipipi GLOW TOWN Wandsticker bunt

Wallcandy Arts BIG APPLE Wandsticker black

Wer sich Kreativität austoben möchte, der kann zu Farbe und Pinsel greifen – allerdings läuft er dann Gefahr, dass der Raum schnell zu überladen wirkt. Daher ist es ratsam, erst einmal nur eine Wand zu gestalten, um diese hinterher auf sich wirken zu lassen. Gefällt das Ergebnis nicht, muss es wieder überstrichen werden. Wer nach einfacheren Methoden sucht, wie man seine Wände in Szene setzen kann, sollte sich unsere folgenden Tipps zu Herzen nehmen.

Kreative Wandgestaltung: 3 Tipps

      • stock_20110119_02Tipp 1: Um eine Wand künstlerisch in Szene zu setzen, bedarf es keiner großen Farbpalette. Stattdessen gibt es eine einfache und effektive Methode, wie man binnen kurzer Zeit ein kreatives Design dem weißen Untergrund verpasst – mit einem Wandtattoo. Egal, ob Zitat oder Weisheit, Tier oder Pflanze, Skyline oder Bordüre: Es gibt eine große Auswahl verschiedener Motive, die auf eine Wand geklebt werden und dem Ambiente eine völlig neue Wirkung geben können.
      • Tipp 2: Eine andere Möglichkeit sind Tapeten. Im Trend liegen derzeit Motive, die schon in den 70er Jahren modern waren und es jetzt wieder sind. Knallige Farben, Kreise und Schlangenlinien oder gar Ornamente – wer sich traut, verleiht einer Wand den Look vergangener Zeiten.
      • Tipp 3: Schwebt euch ein ganz bestimmtes Motiv vor, das es weder als Wandtattoo noch als Tapete gibt? Dann bastelt euch doch einfach eine Schablone aus Pappe und bringt das Design eurer Wahl an die Wand. Dazu könnt ihr entweder mit Farbe oder gar einer Spraydose arbeiten – dann könnt ihr verschiedene Nuancen ineinander laufen lassen. Wichtig ist in diesem Fall, die Schablone fest anzudrücken, damit die Farbe nicht verlaufen kann.

Add Comment

Click here to post a comment

404 Seite nicht gefunden

404

Ups, die Seite Existiert leider nicht