Allgemein Brands Modetrends Shopping

Louis Vuitton Online Shop – Die Accessoires der Stars online kaufen

Als der Franzose Louis Vuitton 1854 sein erstes Geschäft in Paris eröffnete, hätte sich nie erahnen lassen, welchen Erfolg die Marke einmal haben würde. Zunächst konzentrierte man sich auf die Herstellung von Koffern, doch bald darauf wurde das Sortiment um Schachteln, Hüte, Taschen, Schuhe, Schmuck und hochwertige Kleidung erweitert. Mehr als hundert Jahre blieb die Firma Vouitton ein Familienbetrieb. Spätestens seit dem ersten Weltkrieg sind die Produkte von Louis Vuitton in der ganzen Welt bekannt.flickr cc iirraa

Promis und Louis Vuitton

Heute tragen Stars wie Katie Holmes, Jessica Simpson, Katie Price und David Beckham die Marke aus dem Luxussegment. Die Werbeplakate schmücken unter anderem Gisele Bündchen, Jennifer Lopez und Madonna sowie Urma Thurman.

Einzigartigkeit einer aussagekräftigen Marke

Vuitton achtet sehr darauf, dass keine Markenrechte verletzt werden. Die Produkte sollen Luxus bleiben. Kennzeichen für die Marke ist das LV-Signet. Louis Vuitton ist die am meisten gefälschte Marke weltweit, da die Produkte unglaublich beliebt und teuer sind. Auf der eigenen Website, die sehr hochwertig gestaltet ist, kann man die aktuellen und gängigen Kollektionen einsehen und dann per Telefon bestellen.

Bekannte Kollektionen

Am Bekanntesten ist wohl die Monogram Canvas Kollektion, deren Grundsubstanz vinylgetränktes Baumwollgewebe darstellt. Helle Blüten auf braunem Grund sowie stilvolle Henkel aus hellem Leder bestimmen hier den Style. Die Kollektion Damier Kanvas erinnert eher an ein Schachbrett und es gibt sie in verschiedenen Farben. In regelmäßigen Abständen ist hier der Schriftzug Louis Vuitton Paris aufgebracht. Die Echtleder-Serie Cuir Monogram für Damen überzeugt durch die stilvolle Anordnung von Buchstaben und Blüten. Von dieser exquisiten Serie gibt es auch Versionen aus Schlangenleder oder Straußenleder. Die meisten Serien bestehen aus Leder, es gibt desöfteren auch Sondereditionen und limitierte Auflagen mit speziellen Materialien oder Modellen, die durch Mitwirken anderer Designer entstanden sind.

flickt cc focusedcaptureLouis Vuitton bleibt Luxus

Uhren und Schmuck der beliebten Marke kann man seit 2002 erwerben, wenn man es sich leisten kann. Für die bekannten Charme-Armbänder muss man schonmal bis zu 50.000 Euro hinlegen. Ende diesen Jahres soll sogar die erste Duftkreation von Vuitton auf den Markt kommen. Die Marke ist auf der ganzen Welt bekannt. Auch heute noch sind die meisten Produkte mit einem unverkennbaren Monogramm gekennzeichnet. Weltweit gibt es 12 Maison-Shops. Die geringe Anzahl zeigt bereits, dass es sich hier um keine Marke handelt, die sich jeder leisten kann. Shops gibt es unter anderem in Paris, London und München, wobei letzterer erst Ende letzte Jahres seine Pforten geöffnet hat. Die aktuelle Kollektion für den Sommer 2013 fällt eher schlicht aus mit einfach geschnittenen, weißen Kleidern. Verspielte Blüten geben so manchem Design noch den letzten Schliff. Aber auch ausgefallene Farben und Muster, wie zum Beispiel grüne Karos, finden in der akutellen Mode Platz. Auch die Kleider sind eher lang geschnitten. Insgesamt ist Louis Vuitton eine frische Marke, die immer wieder neue Einfälle plant und beliebt, aber nicht für jedermanns Geldbeutel gedacht ist.

Fotos von Flickr: Black_Ninja, iirraa, focusedcapture

404 Seite nicht gefunden

404

Ups, die Seite Existiert leider nicht