Allgemein Brands Shopping

Mais il est ou le soleil – Romantisch verspielte Mode aus Belgien

Das belgische Modelabel Mais il est ou le solei heißt Wo ist denn die Sonne? und ist ein wenig frech. Den Look machen verspielte Schnitte und auffallende Prints aus. Fließend und leicht sind die Stoffe. Mais il est ou le solei tragen junge, stylische Frauen. Für feminine, individuelle Stücke steht die Mode des Modelabels Mais il est ou le solei. Die Kleidungsstücke von Mais il est ou le solei sind eine raffinierte Verbindung aus Volumen und Längen.

Belgiens Top-Marke

Mais il est ou le solei hat ein weibliches Führungsduo, die Designerin Val Pollet und ihre Partnerin Laurence Everard. Die pragmatische Geschäftsführung von Laurence Everard und der ausdrucksvolle Stil von Val Pollet machen die Marke aus. Im Jahr 2000 wurde Mais il est

Foto von Flickr: emmapatsie (CC)
Foto von Flickr: emmapatsie (CC)

ou le solei gegründet. Mais il est ou le solei ist immer nah an den weltweiten Modetrends. Das belgische Modelabel hat eine spannende Mischung aus Stoffen und Längen.

Typisch Mais il est ou le solei

Die Kleidungsstücke haben einen lockeren und ungewöhnlichen Stil. Die Kollektionen beinhalten Röcke, Kleider, Unterröcke und Tuniken mit hochwertigen Materialien wie Seide, Baumwolle, Tüll und Mohair. Schick und praktisch ist die Länge der Kleider, Röcke und Tuniken. Eine einzigartige und pfiffige Ausstrahlung hat die Mode von Mais il est ou le solei. Teil jeder Kollektion ist Überzeugung, Emotionen und Ernsthaftigkeit. Figurbetont und immer seidig-fließend sind die Schnitte. Bei jeder Frau unterstreichen Sie das Weibliche. Die Kollektionen haben stilvolle Eleganz, eine märchenhaft-verspielte Art und einen rockigen Charm. Die Kleidung hat eine körpernahe Linie, ist manchmal geschnürt und feminin. Handgestrickte Redingotes verbinden sich mit weiten Jäckchen. Einen Touch von Lingerie geben dem Winter Tüllröcke mit Taffetaggürtel, Hausmäntel und Moheirjäckchen. Zu den Kollektionen zählen Sarouel, lässiger Short, Zigaretten-, Matrosen- und Gavrochehose. Zum Schick der 1980er jahre zählen auch Hosenträger und Armbänder. Die Kollektionen beinhalten Festmode, Tagesoutfits, Strumpfmode, Accessoires und Schuhe.

Romantikerinnen sind hier richtig

Die Kleidungsstücke sind Kunst ohne Künstlichkeit, mit Zartheit und Romantik. Taschen werden aus Autoreifen hergestellt, aus Fallschirmen werden Kleider hergestellt. Zu den Kollektionen zählen maskulin wirkende Strickjacken und Netzstoffe. Die Kleidung hat einen Blumendruck mit slavischem Einfluss und prachtvolle Rosensträuße. Verspielt wird Mais il est ou le solei getragen. Die Kollektionen haben Längenunterschiede. Mais il est ou le solei hat leichte und fließende Stoffe, verspielte Schnitte und auffallende Prints. Die Kollektionen beinhalten Tagesoutfits, Festmode, Strumpfmode, Accessoires und Schuhe. Die Schnitte sind mädchenhaft-verspielt, stilvoll elegant und rockig charmant. Die Kollektionen sind figurbetont, haben eine körpernahe Linie, sind machmal geschnürt und feminin. Kleidungsstücke von Mair il est ou le solei sind Zigaretten-, Matrosen- und Gavrochehose, Sarouel und lässiger Short. Zu den Kollektionen zählen Tüllröcke mit Taffetagürtel, Hausmäntel und Moheirjäckchen. Es werden hochwertige Materialien wie Seide, Baumwolle, Tüll und Mohair verwendet.

Titelfoto von flickr: cmic blog (CC)

Beliebte Suchanfragen:

  • soleilkleider belgien

404 Seite nicht gefunden

404

Ups, die Seite Existiert leider nicht