Allgemein Modetrends Shopping

Mode der 20 Jahre – 20er Jahre Klamotten

Die 20er Jahre waren eine Zeit voller Umbrüche und Veränderungen. Der Erste Weltkrieg fand ein paar Jahre zuvor sein Ende und in den meisten Industrienationen bekamen die Frauen das Wahlrecht zugesprochen. Europa profitierte von einem kurzen Wirtschaftsboom und in den USA sorgte die Prohibition für die Entwicklung einer starken Gegenkultur und die Verbreitung mafiöser Strukturen. Die Mode der 20er Jahre spiegelt dieses Zeitgeschehen wieder.

Flapper, Bootlegger und Gangster jenseits vom großen Teich

Wie so oft waren auch in der Mode der 20er die USA der Vorreiter. Die Verabschiedung des Volstead Acts 1919 verbot jeglichen Konsum und Vertrieb von Alkohol. Dadurch entstand eine Gegenkultur, die geprägt war von illegalen Partys in den sogenannten Speakeasies, in denen nun auch Frauen öffentlich Alkohol konsumierten. Die Rocksäume der Damern rutschten bis zum Knie, das einengende Korsett verschwand völlig. Die Schnitte waren gerade und schlicht, Schulter und Rücken wurden durch Spaghettiträger freigelegt. Die schlichten Formen wurden durch raffinierte Verzierungen aufgepeppt. Glasperlen, Federn, Fransen und Strass waren ein Muss für jeden Flapper, also einen Alkohol konsumierenden jungen Menschen. Zu diesem mondänen Aufzug trug Frau gerne Stirnbänder oder enge, schmale Hüte und rauchte mit der Zigarettenspitze.

9886 Chino amber gold

Axara Cocktailkleid / festliches Kleid bleu

Orla Kiely Strickkleid mustard

Milly SASHA Cocktailkleid / festliches Kleid ecru/black

J&Elisabeth Riemchensandalette brown/light blue

BEST MOUNTAIN Top aubergine

Zalando Collection Sommerkleid grey lime

mint&berry Kleid ginger

Bei den Männern löste in der Mode der 20er Jahre der klassische Anzug den Gehrock des 19. Jahrhunderts ab. Die Jacketts waren an Schultern und Brust gepolstert, um eine männliche Silhouette zu verschaffen. Abends trug man den klassischen Smoking mit Gehstock, Handschuhen und glänzenden Schuhen. Für die Herren durfte in der Mode der 20er Jahre auf keinen Fall der sogenannte Mafiahut fehlen, schließlich erlebten zu dieser Zeit berühmte Gangster wie Al Capone ihren Aufstieg mit dem Bootlegging, dem Schmuggeln von Alkohol.

Kriegsentbehrungen in Europa

In Deutschland und dem übrigen Europa war die Mode der 20er Jahre in der ersten Hälfte des Jahrzehnts von den Entbehrungen des Ersten Weltkrieges geprägt. Die Frauen mussten arbeiten, als die Männer im Krieg waren und so wurden auch erstmals weite Hosen für die Dame salonfähig. Eine weitere Neuerung waren ebenso Kurzhaarschnitte für Frauen. Der Pagenschnitt oder Bubikopf mit Wasserwelle war die Frisur der Mode der 20er Jahre. Durch die wachsende Filmindustrie im Deutschland der goldenen Zwanziger hatten die Frauen auch berühmte Vorbilder wie Marlene Dietrich und Asta Nielsen. Mit dem Wirtschaftsaufschwung Mitte des Jahrzehnts schwappte die mondäne Mode der USA auch nach Europa über. Nun wurde auch in den Großstädten Deutschlands und Frankreichs Charleston in dünnen Hemdkleidchen mit tiefer Taille getanzt. In der Männermode tauchte der Tagesanzug mit bunter Seidenkrawatte auf, geprägt durch den Reichskanzler Gustav Stresemann. Die Herren trugen in der Mode der 20er Jahre ihre Haare mit Pomade streng nach hinten gekämmt und waren glatt rasiert.

Elegantes Schuhwerk und feines Material

Mit dem Hochrutschen der Rocksäume rückten in der Mode der 20er Jahre die Schuhe in den Vordergrund. Das Schuhwerk wurde nun üppig verziert und erste Absätze tauchten auf. Glänzende Materialien, Perlen und Strass konnte man jetzt auch an den Füßen bewundern. Für die berufstätige Frau gab es den bequemen knöchelhohen Schnürschuh mit flachem, breitem Absatz, der sich heute wieder allgemeiner Beliebtheit erfreut. Die Mode der 20er Jahre ist ein Spiegelbild ihrer Kultur gewesen und wurde auch in späteren Jahrzehnten immer wieder aufgenommen. Der Beginn der Emanzipation und der Umbruch der politischen Verhältnisse dieser Zeit faszinieren auch heute und man lässt sich nur allzu gerne in die mondäne Zeit der Zwanziger zurückführen.

H by Hudson MERFIELD Schnürschuh braun

KMB GABACHO Pumps rioja

Melvin & Hamilton SMITH BusinessSchnürer green

Accatino Schnürer moro

Add Comment

Click here to post a comment

404 Seite nicht gefunden

404

Ups, die Seite Existiert leider nicht