Allgemein Brands Shopping

Mode der 50er Jahre

Die Mode der 50er Jahre hatte sich bewusst von der Mode, die vorher getragen wurde, abzugrenzen. Zum einen hatte man die schwere Zeit des Krieges und die damit verbundenen Leiden ertragen müssen und zum anderen kam nun auch wieder das Bedürfnis nach Positivität auf. Man sollte nun als Frau beispielsweise wieder zeigen können, dass man Frau war und sich entsprechend weiblich kleiden. Nach den harten Kriegsjahren war dies auch zu verstehen und die Designer gingen auf diese Bedürfnis auch gut ein. Die Mode der 50er Jahre ist trotz der historischen Beeinflussung stilistisch sehr zeitlos und wird immer wieder von der modernen, heutigen Mode adaptiert. Nicht selten finden sich Elemente dieser 50er Jahre Mode in unseren heutigen Klamotten wieder. Viele setzen beispielsweise auch auf Second-Hand-Klamotten, um diesen Stil besonders echt wiedergeben zu können.

Andy Warhol by Pepe Jeans CALE Sommerkleid mousse

Privée Kleid noir

Fashionart Sommerkleid gruen

Vans CHERRY Cocktailkleid black

Fornarina DEMY Plateaupumps blue/bone/red

Zalando Collection Pumps acqua

Marc JOICE Plateaupumps braun

Ursula Mascaró KATUS Pumps nero

 

Mode für die Dame

Am Bekanntesten aus dieser Zeit sind vor allem die Röcke. Hier gab es zwei verschiedene Arten. Zum einen gab es den Bleistiftrock, der sehr eng anliegend und dadurch figurbetont war. Auf der anderen Seite gab es den beliebten Petticoat, der sich eher durch seine Breite auszeichnet. Dieser ist im Gegensatz zum Bleistiftrock überhaupt nicht figurbetont und verdeckt kleine und größere Rundungen. Durch die besondere Beliebtheit dieser beiden Arten von Röcken wurden jedoch – zumindest von den Frauen – kaum noch Hosen getragen. Diese galten als männlich und widersprachen dem Ziel, die eigene Weiblichkeit wieder in den Vordergrund zu rücken. Modevorbild für viele Frauen war zu dieser Zeit die amerikanische Schauspielerin Marilyn Monroe, die quasi ein Symbol für die Weiblichkeit war. Im Zusammenhang der Weiblichkeit steht natürlich auch der weibliche Busen. Dieser sollte besonders betont werden, was vor allem durch das Tragen von engen Blusen gemacht wurde.

Was jedoch aus der Mode der 50er Jahre für die Frau am Ehesten in Erinnerung geblieben ist, sind die verschiedenen, chicen Cocktailkleider. Diese zeichneten sich durch ihre Kürze aus. Trotzdem wirkten sie zumeist sehr elegant. Die Mode der 50er Jahre sollte durch diese auf Dauer gekennzeichnet werden. Und heute kommen sie immer wieder in die moderne Mode zurück.

Kaum übrig geblieben oder wiedergekehrt ist das Tragen von Hüten, was damals sehr beliebt war. Gerade wohlhabende Damen konnten sich teure Hüte leisten und zeigten dadurch ihren Wohlstand und ihr Vermögen. Insgesamt war die Damen Mode der 50er Jahre sehr edel. Man trug im Alltag meistens Zweiteiler, was die Damen stets elegant wirken ließ.

Melvin & Hamilton Schnürer dutch black

Strellson Premium COREY TAYLOR Anzug rehbraun

Tiger of Sweden CLIVE BusinessSchnürer brown

s.Oliver Selection Businesshemd red

Patrizia Pepe Stoffhose resca bianco

Fretz Men BUSINESSSCHUH Schnürer schwarz

Scotch & Soda Krawatte dessin e

Tiger of Sweden CLIVE BusinessSchnürer brown

Mode für den Herren

Auch die Mode der 50er Jahre für den Herrn veränderte sich. In den Stoffen, die zuvor für die Herstellung verwandt wurden, schwitzten die Männer sehr schnell. Daher wurden nun viele Nylon und Perlon-Hemden hergestellt. In diesen sollte man nicht so schnell schwitzen. Interessanterweise trugen auch die wohlhabenden Herren gerne Hüte. Hier galt die gleiche Regel wie oben genannt: eher die Oberschicht konnte sich teure Hüte leisten und dadurch ihre gesellschaftliche Zugehörigkeit zu eben dieser Schicht symbolisieren.

Aber auch die jungen Männer sollten aus Amerika inspiriert werden: hier galt es beispielsweise James Dean nachzuahmen, indem man sich Blue Jeans und Lederjacken zulegte. Hier gab es einen großen Widerspruch zu der Mode der älteren Herren, denn die Mode aus Amerika, die die jungen Männer bevorzugten war nicht edel oder elegant. So war es allerdings auch möglich, sich von der vorherigen Generation abzugrenzen und seinen eigenen Stil zu verfolgen. Für die jungen Männer sollte die Mode der 50er Jahre wegweisend für spätere Jahre werden. Dies sieht man daran, dass auch Lederjacken immer wieder in verschiedenen Varianten in Mode kommen.

Beliebte Suchanfragen:

  • 50er jahre mode männer
  • 50er jahre anzug
  • anzüge der 50er
  • 50er mode mann und frau
  • 50er jahre anzüge
  • anzug 50er jahre
  • herren anzug 50er stil
  • homme elegant
  • männer anzug 50er
  • mode frau zeitlos

Add Comment

Click here to post a comment

404 Seite nicht gefunden

404

Ups, die Seite Existiert leider nicht