Allgemein Modetrends

Pareos und Tücher – Das perfekte Accessoire für den Strand

Sommerzeit ist Strandzeit! Sonnen, Schwimmen oder einen Strandspaziergang machen, grade jetzt gibt es so viele Möglichkeiten, das Wetter zu genießen und einen entspannten Tag im Freien zu verbringen. Was dabei natürlich nicht fehlen darf, ist ein cooler Strandlook mit einem perfekten Outfit und schicken Accessoires, die die Schwächen oder Problemzonen kaschieren und die Stärken betonen. 2013 gibt es dabei einen Trend, der in keiner Strandtaschen fehlen darf und in jedem Urlaubsgepäck stecken sollte: Strandtücher und Pareos sind aktueller und trendiger denn je und sind die idealen Freizeitbegleiter für jede Frau.Caucasian woman standing in bikini

Varianten, Möglichkeiten, Designs…

Was den Stil angeht, ist die Auswahl quasi unbegrenzt. Schon beim Schnitt gibt es diverse Unterschiede, die Größe variert zwischen mini und bodenlangen Modellen, größere Tücher bieten den Vorteil, dass sie durch unterschiedliche Bindemethoden auf verschiedene Längen gebunden werden können. So können auch unterschiedliche Problemzonen geschickt versteckt werden, sowohl kräftigere Oberschenkel als auch eine breitere Hüfte sind so kein Problem mehr. Mittlerweile gibt es sogar Modelle, die sich statt mit einem Knoten ganz simpel mit einem Knopf oder einem extra angebrachten Band verschließen lassen. Außerdem ist für jeden Style etwas dabei, weil die Farb- und Musterauswahl gigantisch ist. Ob jung oder alt, schlicht oder ausgefallen, einfarbig oder bunt, zu jedem Strandlook findet sich das passende Stück.

Strand IDA Strandaccessoire black

Strand IDA Strandaccessoire green

Capelli New York BIRDIE Strandaccessoire pink combo

Capelli New York BIRDIE Strandaccessoire fuchsia combo

Das komplette Outfit perfekt aufeinander abstimmen

Egal ob im Freibad oder am Meer, die Badesachen und der Pareo sollten aufeinander abgestimmt sein, damit sie im Gesamteindruck zu einem absoluten Hingucker werden. Egal ob Bikini, Badeanzug oder Monokini, ein Pareo lässt sich mit allem kombinieren. Farblich ist hier alles drin, wer eine schlichte Kombi möchte, kann die Farben aufeinander abstimmen oder nach einem bestimmten Thema, z.B. Marinelook, kombinieren. Wer etwas experimentierfreudiger ist und es gern auffälliger mag, kann auch zu einem weiteren Trend in dieser Saison greifen und Tücher mit Neonfarben oder Animalprints wählen. Wer sein Outfit noch weiter schmücken und komplimentieren möchte, kann auch weitere passende Accessoires dazu tragen. Eine Kette, deren Farbe sich im Tuch wiederfindet, ein Sonnenhut oder eine Sonnenbrille machen den Look perfekt und schützen zudem vor heißen Sonnenstrahlen.

Studio La Perla GLAM Strandaccessoire green

Capelli New York BIRDIE Strandaccessoire blue

Shan TRADITION Strandaccessoire imprime print

Capelli New York CARIBEAN WATER Strandaccessoire schwarz

Pareos – Nur schön anzusehen?!

Woman at poolsidePareos sind jedoch weit mehr als nur ein stylisches Accessoire. Neben der Möglichkeit, ein paar unschöne Stellen an Hüfte oder Beinen zu kaschieren, können auch ein kleines Bäuchlein oder “Winkearme” weggezaubert werden. Der Pareo lässt sich nämlich nicht nur um die Hüfte binden, sondern kann auch mittels des Neckholder-Prinzips als Kleid getragen oder wie eine Art luftige Stola um die Arme gewickelt werden. Sogar um den Kopf gewickelt als Haartuch macht ein Pareo eine gute Figur. Mit kleinen Fransen oder Fäden an den Rändern sehen sie sogar noch ausgefallener aus und lassen weitere kreative Verwendungszwecke zu, sei es durch eine Hose durchgezogen als Gürtel oder einfach nur als schneller Überwurf, wenn man nicht in Badesachen in einer Strandbar zu Mittag essen möchte.

Shan REFLEXION Strandaccessoire imprime

Capelli New York CARIBEAN WATER Strandaccessoire grün

Seafolly BYRON Strandaccessoire indigo

OndadeMar Strandaccessoire black

Add Comment

Click here to post a comment

404 Seite nicht gefunden

404

Ups, die Seite Existiert leider nicht