Brands Modetrends Shopping Trends

Plissee-Röcke – Der luftige Sommertrend

Es bleibt romantisch auf den Laufstegen: Zarte Pastelltöne und weiche Formen sind im Frühjahr/Sommer 2014 gern gesehen und so wundert es nicht, dass sich auch der Plissee-Rock neuer Beliebtheit erfreut. Ob als langer Maxirock im Boho-Trend oder kurz und verspielt, man findet den faltigen Liebling in den unterschiedlichsten Ausführungen. Da der Plissee-Rock meist einen elastischen Bund aufweist, aus welchem sich die charakteristischen Falten kräuseln, ist er nicht nur ein Eyecatcher sondern auch nachhaltig bequem und bewegungsfreudig: genau das Richtige für den Sommer.

mint&berry Faltenrock mexican red

mint&berry Faltenrock sheer white

Calvin Klein Jeans Faltenrock orange fizz

mint&berry Faltenrock spring rose

Die neue Vielfalt des Plissee-Rocks

Dass der Plissee-Rock lange Zeit als altmodisch galt, liegt wohl daran, dass er nicht viel Abwechslung bot. Glücklicherweise hat sich das geändert und er kann mit reizvollen Stoffen, Farben und Längen aufwarten. Für den Sommer sind leichte Stoffe wie etwa Chiffon zu empfehlen, denn sie umspielen die Beine angenehm luftig und sehen dennoch edel aus. Der Plissee-Rock kann sowohl fein als auch grob plissiert sein, je nachdem wie filigran das Outfit insgesamt wirken soll.

Eine reiche Palette an Farben rundet die große Auswahl ab, wobei Muster eher selten anzutreffen sind, da der Schattenwurf der Falten schon eine Art natürliches Muster bildet. Man findet momentan viele weit geschnittene Plissee-Röcke, die sommerlich um die Beine schwingen. Für manche Anlässe bieten sich allerdings eher schmalere Schnitte an, sollte beispielsweise ein ungezwungen förmlicher Dresscode erwartet werden. Asymmetrische Formen dagegen lockern das Outfit auf.

Amy Gee Faltenrock black

Odeeh Faltenrock oliv

I.Code by IKKS Faltenrock noir

mint&berry Faltenrock black

Vielversprechende Labels

Besonders niedliche Modelle findet man von mint&berry. Das Berliner Label bietet eine breite Palette an femininen Plissee-Röcken, Pastelltöne und knallig bunte Farben, kurze und lange Röcke, elegant oder süß verspielt – und das zu fairen Preisen. Wer es ein bisschen flippiger mag, sollte sich durch das peppige Sortiment von even&odd schmökern. Asymmetrische Schnitte, auffallende Farben und Kontraste sowie ausgewählte Stoffe bringen gute Laune in den Kleiderschrank. Auch bei Zara legt man derzeit viel Augenmerk auf Falten, allerdings präsentieren sich die Röcke eher in schlichten, dezenten Designs.

Tricot Chic GONNA Faltenrock blau

Gerry Weber Maxirock blau

Tucker Faltenrock multi

Tricot Chic GONNA Faltenrock beige

Wie kombiniert man den Plissee-Rock effektiv?

Foto von flickr: avlxyz (CC)
Foto von flickr: avlxyz (CC)

Das wohl größte Problem ist, dass der Plissee-Rock nach wie vor schnell spießig wirken kann, daher ist es wichtig, ihn gekonnt in Szene zu setzen, ganz besonders bei den längeren Modellen. Da der Plissee-Rock sowohl elegant als auch mädchenhaft wirken kann, sollte man die Wahl des Oberteils darauf abstimmen. Ist der Plissee-Rock eher schlicht, kann man ruhig zu etwas Auffallenderem greifen, beispielsweise zu einer Bluse, die das Decolleté betont. Schwierig ist die Kombination mit gemusterten Oberteilen, da das Muster der Falten zusammen mit einem Muster im Oberteil schnell überladen wirken kann. Da Plissee-Röcke durch die Falten etwas abstehen, empfiehlt es sich, die Taille mit einem engen Shirt oder einem Gürtel zu betonen.

Bei der Wahl der Schuhe sollte man sich auf seine weiblichen Instinkte verlassen. High Heels wären in Kombination zu einem mädchenhaften Plissee-Rock ein starker Kontrast, aber trotzdem nicht undenkbar. Greift man zum Plissee-Rock, betritt man einen schmalen Grat zwischen spießig und bizarr – da zeigt sich modisches Fingerspitzengefühl.

Ninamatita Faltenrock grün/blau

René Lezard Faltenrock cappuccino

Ninamatita Faltenrock bruciato

Glamorous Faltenrock grey

Die richtige Pflege

Die meisten Plissee-Röcke bestehen aus synthetischem Material, bei dem die Falten durch Hitze in den Stoff gedrückt werden. Dies sind die pflegeleichtesten Modelle, da man sie nur feucht aufhängen muss, um die Falten in Form zu halten. Bei Naturfasern geht die Spannkraft der Falten schnell verloren, daher empfiehlt es sich, diese Röcke in die Reinigung zu geben. Es lohnt sich also mitunter, bereits beim Kauf auf das Material zu achten.

Titelbild von flickr: M i x y (CC)

Add Comment

Click here to post a comment

404 Seite nicht gefunden

404

Ups, die Seite Existiert leider nicht