Allgemein Modetrends

Punk Kleidung – Style-Inspiration für Moderebellen

Ähnlich wie Hip-Hop ist auch der Punk entscheidend mehr als nur Musik. Punk vertritt vornehmlich eine Ideologie, Einstellung gegenüber der Gesellschaft und Institutionen. Punk steht aber auch für Mode und Design, bekundet eine rebellische Haltung und das nur selten konstruktiv. Punk ist ist mehr als zerschlissene Kleidung, Springerstiefel und großer Sicherheitsnadel im Ohr.

Foto von flickr: danielfellowes (CC)
Foto von flickr: danielfellowes (CC)

Punk steht für Individualität und Provokation

Punk ist der Inbegriff von Autarkie und modisch völlig selbstbestimmt. Die in Deutschland in den 80ern in Erscheinung tretende Jugendbewegung der Punks war vornehmlich ein Protest zu den eher friedfertigen Hippies. Unter der Devise „Anti“ wurden sowohl die Frisuren, Musik und sogar die ganze Lebensweise demonstrativ in Szene gesetzt. Die wesentlichen Elemente der Kleidung waren Kleidungsstücke aus dem militärischen Bereich, wie beispielsweise Patronengürtel. Gürtel, Jacken, Arm- und mit Nieten verzierte Halsbänder. Die Kleidung sollte in erster Linie auffallen. Dabei kamen auch Muster wie der Animalprint und ultrakurze Schottenröcke in Kombination mit Netzstrumpfhosen zum Einsatz. Dazu wurden Springerstiefel oder robuste Schnürstiefel getragen. Generell musste die Kleidung beim Punklook im zerschlissenen Zustand sein.

Freaky Nation TWISTER Lederjacke schearz

Selected Femme NIKLA Lederjacke black

ONLY STAMINA Lederjacke phantom

Oakwood Lederjacke schwarz

Gewollte Gegensätze

Foto von flickr: monimix (CC)
Foto von flickr: monimix (CC)

Inzwischen werden die typischen punkigen Elemente wie Nieten, Lederjacke, klobige Schuhe & Co mit zarten Stoffen kombiniert, ein Stilbruch, der auch in anderen Moderichtungen angesagt ist. So lassen sich beispielsweise auch extravagante Kleider und zarte Blusen mit robusten Lederjacken kombinieren. Der Kernpunkt beim Punkstil ist generell und gewollt, abgerockt auszusehen. Zu den Basics gehört natürlich die Lederjacke, die sich mit vielen anderen Kleidungsstücken kombinieren lässt. Besonders lässig kommt diese mit Nieten und etwas Patina daher. Frauen tragen dazu kurze Röcke, zarte Kleider, hohe beziehungsweise robuste Schuhe, einen knallroten Lippenstift und Smokey Eyes. Die Farben der Kleidung sind meist schwarz. Aber auch Neonfarben finden sich als Basics oder Akzent in der Kleidung wieder. Netztops über dem Bustier oder BH und Netzstrümpfe, ausgefallene Kleiderschnitte und ihr lässiger Einsatz üben auch heute noch Einfluss auf die Mode aus. Auch die wieder aktuellen Schottenmuster (Tartan) fanden bereits in der Punkmode ihre Verwendung.

Soya Fish SAFETY Schnürstiefelette nero/zebra

Pier One Cowboy/ Bikerstiefelette black

STUPS Schnürstiefelette blu navy

Dr. Martens ILLUSION 14EYE Schnürstiefel black

Inspiration

Zweckentfremdete Alltagsgegenstände als Schmuck, zerschlissene Kleidung verziert mit Buttons, Nieten, Ketten und Vorhängeschlösser finden sich sowohl an Gürteln, Hosen und anderen Kleidungsstücken wieder. Auch der Irokesenschnitt und mit Sicherheitsnadeln durchstochene Lippen, Ohren und Nasen finden sich bei den Punks wieder. Abgelöst wurden die schmückenden Elemente von der Piercingmode. Die klassischen Ketten, Nieten &Co finden sich inzwischen auch auf Gürteln, Stiefeln, Schuhen und Handtaschen wieder. Auch Lederarmbänder gehören zu den modischen Accessoires. Dunkel umrandete Augen und blasser Teint sind ein weiteres Merkmal sowohl für Frauen als auch für Männer. Das Make-up ist auffallend provokant. Schwarzer oder roter Lippenstift unterstreicht den blassen Teint.

Caï Halskette silber oxidiert

John & Pearl FIFI Halskette neon pink

Konrad PATRON Halskette gold

Deepa Gurnani Armband fuchsia

Rebellischer Look und Modetrend

Im Vergleich zu den Vorjahren sieht man heute nur noch wenige Punks in den Straßen. Allerdings hat die Punkmode einen großen Einfluss auf die aktuelle Mode. Modische Accessoires wie ausgefallene Gürtel oder T-Shirts mit Symbolen und frechen Abbildungen und Ähnlichem sind nur einige der Punkaccessoires, die Einzug in die aktuelle Mode gehalten haben. Auch Piercings in unterschiedlichen Größen und ausgefallenem Design gehören zu den Punkaccessoires. Auffällige Haarfarben wie Grün, Orange, Rot und Blau kommen aus dieser Szene und kamen bei den Punks bereits zum Einsatz, als in der breiteren Bevölkerungsschicht noch gar nicht daran zu denken war. Heute wird punkige Mode hauptsächlich in Onlineshops angeboten. Aber auch in anderen Modeshops findet sich punkige Mode, die sich optimal zu anderen modischen Outfits kombinieren lässt.

Mavi JESY Jeans Slim Fit grey

Villain BOWEY Jeans Slim Fit orange

WE ARE REPLAY OSANNA Jeans Slim Fit rot

Noisy May LUCY Jeans Slim Fit medium blue denim

Titelbild vo flickr: djwudi (CC)

Add Comment

Click here to post a comment

404 Seite nicht gefunden

404

Ups, die Seite Existiert leider nicht