Modetrends Online Shops Trends

Trendfarben-Combo Schwarz/Weiß – Der Look 2014

Regelmäßig vor jedem Saisonbeginn steht die Frage, was ist angesagt, welche neuen Trends, Styles und Farben sind in der komme Saison trendy, welche Lieblingsteile sind auch weiter aktuell und wie lassen sich diese mit den neuen Stücken kombinieren. Schon Karl Lagerfeld sagte einmal: „Der Mode entkommt man nicht. Denn auch wenn Mode aus der Mode kommt, ist das schon wieder Mode.“ Während manches schnell vergessen ist, gibt es aber auch Styles, die seit Jahrzehnten nicht mehr aus der Modewelt wegzudenken sind. Sie werden immer wieder aufgegriffen, neu interpretiert und umgesetzt, wie z.B. auch die klassischen Schwarz-/Weißkombinationen.

mbyM GROUND Blazer black

van Laack PAYTON Bluse weiß

Carmakoma EUSTON Bleistiftrock black

Peter Kaiser DIONE Pumps schwarz

Was macht die klassische Schwarz-/Weißkombinationen aus?

Die Schwarz-/Weißkombination steht für klassische und zeitlose Styles, mit denen man in fast allen Situationen und Lebenslagen immer richtig liegt und perfekt angezogen ist. Die Herbst-und Wintersaison 2014/2015 greift dieses Thema ganz aktuell wieder auf. Viele internationale und nationale Designer haben für ihre Kollektionen Schwarz-/Weißkombinationen als Kontrast und Alternative zu den angesagten Outfits in Knallfarben, wie tomatenrot, royalblau und gelb, für die Herbst-und Wintersaison entdeckt, denn grade der Trend Knall- und Neonfarben steht nicht unbedingt allen Frauen gut.

Urban Expressions COLLINS Clutch white

Even&Odd Jerseykleid black

Falke Strumpfhose black

L´Agence MARIKE High Heel Sandalette bone/black

Wie wird das Thema Schwarz-/Weißkombinationen umgesetzt?

Egal, ob unifarbene schwarze und weiße Einzelteile, oder ein Teil im angesagten Colour Blocking mit einem unifarbenen Teil ergänzt wird, abgerundet mit farblich passenden Accessoires, Strümpfen, Schuhen und Tasche, das Ergebnis wird ein stylisches Outfit sein, ganz nach dem Geschmack der Trägerin, aber in jedem Fall klassisch, zeitlos, elegant, modern und trendy.

Foto von H&M via Facebook

In welchen Lebensbereichen sind Schwarz-Weißkombinationen angesagt?

Sei es z.B. das berühmte „kleine Schwarze“, dass bei verschiedensten Anlässen zum Einsatz kommt, kann mit weißen und schwarzen Accessoires wunderbar aufgewertet werden. Die farblich abgestimmten Schuhe mit der Handtasche runden das Bild gekonnt ab und setzen das „i-Tüpfelchen“ für einen perfekten Auftritt.

Aber auch im Businessbereich sind Schwarz-/Weißkombinationen nicht mehr wegzudenken. In vielen Berufssparten, wie z.B. in Banken und Versicherungen, wird dezente Kleidung, die das seriöse Auftreten der Trägerin unterstreicht, gefordert. Der Klassiker hier ist der schwarze Hosenanzug, bzw. das schwarze Kostüm, kombiniert mit der weißen Bluse. Schwarze Pumps oder elegante Stiefeletten sind der perfekte Kombipartner. Accessoires sollten eher dezent gewählt werden und unbedingt auch farblich abgestimmt sein. Mittlerweile bietet der Handel hier auch eine breite Angebotspalette mit diversen Variationen der Klassiker Hosenanzug oder Kostüm, so dass der Businesslook schon lange nicht mehr eintönig und langweilig ist.

Vero Moda JUST Blazer bright white

Vanilia Langarmshirt marine/weiß

DKNY Leggins black

Zign Stiefelette white

Foto von Forever 21 via Facebook

Colour-Blocking in in Reinform

Ganz aktuell sind auch Modelle im Colour-Blocking-Style. Die Umsetzung dieses Schwarz/Weißen Farbenspiels erfolgt hautsächlich bei Kleidern. Diese werden dann mit unifarbenen schwarzen und weißen Accessoires, Tasche und Schuhen kombiniert und haben im Ergebnis einen ganz modernen Style, der sowohl in den privaten als auch in den geschäftlichen Bereich passt.

Wie auch immer, es sollte in jedem Fall drauf geachtet werden, dass zum einen Accessoires und Strümpfe unbedingt farblich aufeinander abgestimmt sind. Zum anderen sollte aber auch unbedingt darauf geachtet werden, dass die Schuhe und die Tasche perfekt aufeinander abgestimmt sind. Das erst vervollständigt den Look und verleiht ihm eine besondere Note, die letztendlich den erstklassigen Geschmack der Trägerin wiederspiegelt.

Der Handel hält hier eine breite Angebotspalette bereit, so dass jeder sein ganz individuelles, Outfit zusammenstellen kann. Sei es beim Einkaufbummel mit der Freundin, oder bei der Bestellung über Kataloge oder Online Shops. Wer in der Herbst-/Wintersaison 2014/2015 up to date sein will, kommt an diesem Modethema jedenfalls nicht vorbei.

Titelbild von Forever 21 via Facebook

Add Comment

Click here to post a comment

404 Seite nicht gefunden

404

Ups, die Seite Existiert leider nicht